Di, 17. Oktober 2017

Jawort nach Geburt

08.04.2013 11:51

Hochschwangere Simpson will im Sommer heiraten

Der Babybauch ist nicht mehr zu übersehen - im Sommer wird Jessica Simpsons zweites Kind auf die Welt kommen. Von der Schwangerschaft überrascht, hat die Schauspielerin im letzten Jahr bereits zum zweiten Mal die Hochzeit mit ihrem Verlobten Erich Johnson verschoben. Jetzt will die 32-Jährige aber endlich Nägel mit Köpfen machen und hat angeblich den Termin für die Heirat fixiert.

Noch in diesem Sommer und somit kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes will Jessica Simpson mit ihrem Verlobten die Ringe tauschen. Das jedenfalls verrät ein Insider dem US-Onlinedienst "RadarOnline". "Jessica und Eric sind fest entschlossen, in diesem Jahr heiraten zu wollen. Bevor sie herausfanden, dass Jessica ihr zweites Kind erwartet, hatten sie bereits angefangen, eine einfach gehaltene Feier in die Wege zu leiten."

Derartige Pläne habe man dann angesichts der frohen Botschaft zurückgestellt - nun kommen sie allerdings wieder zur Sprache. "Als sie während der Weihnachtsfeiertage auf Hawaii waren, sahen sie sich einige Orte an, wo in diesem Sommer eine kleine Feier geplant werden könnte", fährt der Informant fort. "Sie sind auch nicht total dagegen, in Los Angeles zu heiraten, würden es aber vorziehen, es an jedem anderen Ort als in ihrem eigenen Zuhause zu tun."

Neben dem noch ungeborenen Kind, das im Sommer zur Welt kommen soll, ziehen Simpson und Johnson zusammen bereits ihre Tochter Maxwell Drew auf, die am 1. Mai letzten Jahres das Licht der Welt erblickte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden