Di, 21. November 2017

„Obelix“ in Not

04.04.2013 14:16

Gerard Depardieu und sein dickes Problem

Gerard Depardieu hat derzeit ja mit einigen Problemen zu kämpfen. Sein dickstes Problem war es dieser Tage jedoch, seine Leibesfülle aus dem ohnehin schon übergroßen XXL-Taxi zu wuchten. Denn dabei machte "Obelix" alles andere als eine gute Figur.

Die Beobachter in New York staunten nicht schlecht bei der unfreiwillig komischen Show, die ihnen da geboten wurde. Denn trotz XXL-Taxi mit riesiger Schiebetür tat sich der als "Obelix" bei Jung und Alt beliebte Schauspieler sichtlich schwer, aus dem "Yellow Cab" hinaus zu kommen.

Es bedurfte es schon einiger Beinarbeit und genügend Schwung, bis der französische Wahlrusse seinen stattlichen Bauch samt restlichem Körper aus dem Vehikel gewuchtet hatte.

Mon Dieu, Depardieu! Vielleicht würde sich der Schauspieler mit ein paar Kilo weniger beim nächsten Mal mit dem Aussteigen ein bisschen leichter tun...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden