Di, 21. November 2017

Tod durch Sturz

03.04.2013 11:05

In OÖ verunglückter Polizeihund erhält Ehrengrab

Der Polizeihund "Dasty", der am vergangenen Wochenende bei der Suche nach Einbrechern in Münzbach in Oberösterreich tödlich verunglückt ist, bekommt ein Ehrengrab am Tierfriedhof "Waldesruh" in Sierndorf, Niederösterreich. Der Hundeführer hat ein entsprechendes Angebot des Österreichischen Tierschutzvereins angenommen, wie die Polizei-Pressestelle berichtete.

Der sechsjährige Schäfer war in der Nacht auf Sonntag im Einsatz sieben Meter tief von einem Firmendach gestürzt. Die Aufnahmen der Überwachungskamera des Großfleischhauers Greisinger zeigen die mit Kapuzenpullis maskierten Ganoven, wie sie kurz nach 22 Uhr eine Tür knacken. Doch sie lösten die Alarmanlage aus, gaben Fersengeld. Um vielleicht doch noch einen Einbrecher schnappen zu können, wurde ein Polizeihund angefordert.

Dasty nahm Fährte der Einbrecher auf
Bei einem Fenster zum Flachdach nahm Schäferhund Dasty, der auch als Brandmittelspürhund Jagd auf Zündler machte, die Fährte auf. "Wir gingen über die Feuertreppe aufs Dach, oben stöberte Dasty einen Bereich ab, dann leinte ich ihn wieder an", erzählt sein Herrl Peter Wimmer. Dann gab es eine Spur zu einer Art Container, dem Technikraum.

Hund stürzte acht Meter in den Tod
Der Polizist ließ Dasty wieder los, um dort nach Schneegestöber und bei schlechter Beleuchtung vielleicht versteckte Gauner zu stellen. Plötzlich drehte der Hund ab, sprang über die Brüstung und stürzte acht Meter im freien Fall ab. "Für ihn hat es ausgesehen, als würde er in eine Wiese springen, weil das Gebäude ja an eine Felsnische grenzt", so sein Herrl. Für Dasty gab es keine Rettung mehr.

Vierbeiner bekommt Ehrengrab in NÖ
Nun wird der Vierbeiner am Tierfriedhof "Waldesruh" in Sierndorf begraben. Der tapfere und bedingungslose Einsatz des Polizeihundes müsse gewürdigt werden, so die Geschäftsführerin des Österreichischen Tierschutzvereins in einer Presseaussendung. "Wir freuen uns, dass wir in diesem traurigen Moment helfen können, Dastys Andenken zu bewahren."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).