Fr, 17. November 2017

Hungerkur schuld?

29.03.2013 14:52

Britney Spears hat einen Haaransatz wie Naomi Campbell

Was ist nur mit Britney Spears los? Vor wenigen Tagen zeigte sie sich noch lachend mit Neo-Freund David Lucado am Strand. Doch als sie am Donnerstag am Flughafen von Los Angeles landete, wirkte die Sängerin müde und ausgelaugt. Besonders auffällig: ihr seltsam hoher Haaransatz, der irgendwie an Naomi Campbell erinnert. Leidet Britney etwa unter Haarausfall, womöglich aufgrund einer Hungerkur?

Britney ist nach der kürzlichen Trennung von ihrem Verlobten Jason Trawick wieder vergeben - diesmal an den Juristen David Lucado. Vor wenigen Tagen zeigte sich die 31-Jährige deutlich erschlankt im Bikini am Strand von Malibu. Dabei wirkte sie ausgelassen und glücklich, alberte mit Lover David und ihren beiden Söhnen herum.

Bei ihrer Ankunft in Los Angeles zeigte sich aber ein anderes Bild. Gehen Britney etwa die Haare aus? Haarausfall kann ein Zeichen von Mangelerscheinungen sein. Ob Britney sich für ihre Bikini-Figur etwa eine Hungerkur verpasst hat? Wenn ja, sollte sie sich lieber einen anderen Weg suchen, um fit zu werden. Denn auf ihre blonde Mähne wird die Sängerin kaum verzichten wollen.

Verschwiegenheitserklärung für Neo-Lover
Ebenso für Schlagzeilen sorgt die Verschwiegenheitserklärung, welche David Lucado unterzeichnen musste. Dieser darf nämlich laut "RadarOnline" nicht in der Öffentlichkeit über seine Beziehung mit Spears reden, nachdem ihr Vater und Vormund Jamie Spears ihn zum Schweigen verpflichtete - auch wenn er angeblich ihm vertraut.

Ein Nahestehender verrät: "Jamie kennt David schon seit einer Weile und hielt ihn schon immer für einen umsichtigen, durch und durch guten Kerl. Britney brauchte jemanden, um ihr Gesellschaft zu leisten, nachdem sie und Jason sich getrennt hatten. Es musste ein Mann her, weil Britney nicht so gut mit Frauen klarkommt. Und sie steht ja noch unter der Vormundschaft ihres Vaters. Bevor David also anfing, Zeit mit Brit zu verbringen, musste er sich prüfen lassen und eine Schweigepflichterklärung unterzeichnen - alles arrangiert von Papa Spears."

"David hat kein Problem damit"
Britneys Vater wolle so das Privatleben seiner Tochter schützen, so der Insider. "Jamie will sicherstellen, dass keine Details über Britneys Leben an die Öffentlichkeit geraten, sollte es zwischen David und ihr nicht klappen." Weiter heißt es, dass Lucado der Vereinbarung anstandslos zugestimmt habe. "David hat überhaupt kein Problem damit und versteht vollkommen, warum das nötig war."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden