Sa, 16. Dezember 2017

Starb mit 65 Jahren

29.03.2013 12:17

Schauspieler Richard Griffiths: Tod nach Herz-OP

Richard Griffiths ist tot. Der englische Schauspieler, der besonders durch seine Rolle als Vernon Dursley in den Harry-Potter-Filmen bekannt wurde, verstarb am Donnerstag überraschend nach Komplikationen bei einer Herzoperation, die an der Universitätsklinik von Coventry und Warwickshire durchgeführt werden musste.

Der 65-Jährige hinterlässt seine Ehefrau Heather Gibson. In seiner langen Karriere stand der Schauspieler zunächst als erfolgreicher Theaterschauspieler auf der Bühne, bevor er im Jahr 1987 nach zahlreichen Auftritten in TV-Produktionen und Serien mit der Komödie "Withnail and I" auch vor der Kamera seinen großen Durchbruch schaffte.

Es folgten Rollen in Erfolgsfilmen wie "King Ralph", "Die nackte Kanone 2 ½" und "Sleepy Hollow". Nachdem er bis in den ersten Teil des fünften Harry-Potter-Films zu sehen war, stand Griffiths zudem in der Rolle des King George im "Fluch der Karibik"-Sequel "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten" vor der Kamera.

Zuletzt in Scorseses "Hugo" zu sehen
Zuletzt war Griffiths in dem fünffach Oscar-Nominierten Scorsese-Film "Hugo" auf der großen Leinwand zu sehen. In dem für 2014 geplanten Thriller "Deaf Ghost" soll der Brite Gerüchten zufolge ebenfalls für eine Rolle vorgesehen gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden