Sa, 25. November 2017

Herzogin zu Besuch

25.03.2013 10:42

Schwangere Kate trotzt der Kälte im Pfadfinder-Lager

Hoher Besuch im Pfadfinder-Camp! Herzogin Catherine tauschte am Wochenende ihre modischen Kleider und Schuhe gegen Jeans, einen dicken Parker und warme Stiefel, um das Great Tower Scout Camp in der Grafschaft Cumbria zu besuchen. Charmant trotzte Prinz Williams schwangere Gattin den eisigen Temperaturen und schien dabei auch noch richtig viel Spaß zu haben.

So leger sieht man Kate selten. Mit Parker und Mütze sowie dem typischen Pfadfinder-Halstuch zeigte die Herzogin den Kindern, wie man Feuer macht. Mit ihrer herzlichen Art begeisterte Kate, die in ihrer Jugend selbst Pfadfinderin war, die Mini-Camper.

Als anschließend Stockbrote über dem Feuer gebacken wurden, packte auch Kate selbst mit an. Beim Teigkneten scherzte sie mit den älteren Pfadfinderinnen. Ihren Saphirring, der einst Prinzessin Diana gehörte und den ihr Prinz William zur Verlobung schenkte, behielt sie dabei ebenso an, wie ihren Ehering.

Kates Babybauch war bei dem frostigen Besuch unter dem dicken Parker versteckt. Ob auch der Nachwuchs von William und seiner Kate eines Tages den Pfadfindern beitritt, steht zwar noch in den Sternen, doch Kates Schwangerschaft ist in Großbritannien zurzeit Thema Nummer eins.

Kate plant bereits Baby-Garderobe
Zuletzt wurde berichtet, Kate mache sich bereits jetzt Gedanken über den zukünftigen Looks ihres Babys. Sie soll sich nun in ihren Lieblingsläden nach Designs für Kinder umgesehen haben. Besonders hoch im Kurs stehen dabei offenbar die Kids-Kollektion von Zara sowie die Läden von Mothercare und John Lewis. Ein Nahestehender berichtet in dem britischen Magazin 'Look': "Ich bin sicher, dass sie deren Webseiten durchstöbert hat. Sie wird sich auch nach dem einen oder anderen Designer-Dress umgesehen haben, vielleicht von Issa, falls sich herausstellt, dass es ein Mädchen wird."

Mit dem Verwöhnen will es Kate aber auch nicht zu weit treiben, wie der Insider weiter berichtet. "Sie will, dass ihr Baby so normal wie möglich aufwächst - so wie sie selbst - und dass es nicht vom Luxus verdorben wird."

Yoga und Kekse
Und auch in Sachen eigener Gesund- und Schönheit will Kate nichts dem Zufall überlassen. "Sie hat einen Yoga-Lehrer, der an den meisten Tagen zu ihr nach Hause kommt", heißt es außerdem. "Aber zurzeit genießt sie es auch, sich selbst ein bisschen zu verwöhnen - Zucker spielt eine große Rolle bei dieser Schwangerschaft, also sind die Schränke gut gefüllt mit Kuchen und Keksen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden