Do, 23. November 2017

Gasaustritt in OÖ

24.03.2013 14:53

Großmutter rettet Enkerl und Sohn vor dem Ersticken

Der Großmutter haben ein vier Jahre alter Bub und sein 31-jähriger Vater nach einem Gasaustritt in Oberösterreich wohl ihr Leben zu verdanken. Die Pensionistin fand die beiden Sonntag früh bewusstlos im Schlafzimmer des Einfamilienhauses vor und alarmierte die Einsatzkräfte. Vater und Sohn hatten eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten und wurden ins Klinikum Wels gebracht.

Gegen 9 Uhr früh hatte die Pensionistin das Haus in Weißkirchen an der Traun betreten, um nach dem Rechten zu sehen. Als sie jedoch weder ihren Sohn noch ihr vierjähriges Enkerl antraf, hielt die Frau in den Räumlichkeiten Nachschau. Im Schlafzimmer fand sie dann die beiden bewusstlos vor und alarmierte sofort Rettung und Feuerwehr.

Nachdem Vater und Sohn von den Helfern aus dem Haus gebracht worden waren, wurde bei beiden eine Gasvergiftung diagnostiziert.

Bei der Begehung des Gebäudes stellte die Feuerwehr dann ein Vielfaches der normalen Kohlenmonoxidbelastung fest und belüftete die Räume. Als Ursache für den Gasaustritt komme ein technischer Defekt eines Ofens in Betracht, hieß es seitens der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden