Fr, 24. November 2017

Fiese Schwerkraft

20.03.2013 11:46

Sofia Vergara: „Muss meine Brüste hochbringen“

Sofia Vergara ist bekannt für ihre heißen Kurven, die sie auch gerne gekonnt in Szene setzt. Dass die sexy Rundungen aber nicht nur Vorteile bringen, das verrät die Beauty jetzt in einem Interview mit der US-"Vogue" und erzählt, was es mit der fiesen Schwerkraft und ihren Brüsten so auf sich hat.

Bei den Emmys im Herbst letzten Jahres sorgte Sofia Vergara mit einem peinlichen Reißverschluss-Malheur für Aufsehen: Bei der Verleihung platzte ihr Kleid und legte ihren Po frei (siehe Infobox). Dass sie aber auch an anderer Stelle mit ihren Kurven meistens ihre liebe Not hat, erzählt die "Modern Family"-Darstellerin jetzt in der aktuellen "Vogue".

"Ein normales Mädchen zieht sich einfach ein Kleid über und geht los", plaudert sie aus. "Aber ich bin 40 Jahre alt, habe ein Baby bekommen und trage Körbchengröße 70F. Und meine Brüste sind echt! Sind sie gemacht, kannst du auch den BH ausziehen und sie sind immer noch da." Bei ihr gehe das jedoch nicht. "Ich muss sie hochbringen!"

Ihre Killerkurven würden ihr vor allem bei den Roben für den Red Carpet oft Probleme bringen. Die müssten eine Art "Waffenlager" sein, ein "Kunstwerk", wie sie fortfährt. Und manche Designer könne sie überhaupt nicht tragen, gibt sie zu. Auf Änderungen könne sie aber generell kaum verzichten. "Ich gebe mehr Geld aus für die Optimierung und Anpassung der Kleidung als die Kleidung an sich", lacht sie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden