Mo, 20. November 2017

Kämpft um ihr Herz

18.03.2013 10:08

Tom Cruise soll in ein Bond-Girl verknallt sein

Tom Cruise steht angeblich auf Bond-Girl Olga Kurylenko. Nachdem der 50-jährige Hollywood-Star im letzten Jahr gemeinsam mit dem ehemaligen Bond-Girl für das Science-Fiction-Spektakel "Oblivion" vor die Kamera trat, soll es nun um ihn geschehen sein. Während er in London seinen neusten Streifen "All You Need Is Kill" abdrehte, nutzte er deshalb die Zeit, um der 33-jährigen Leinwand-Schönheit näher zu kommen.

"Sie lebt in London und sie haben sich ein paar Mal zum Dinner getroffen, während er dort 'All You Need Is Kill' drehte", weiß ein Insider gegenüber "The Sun" zu berichten. "Aber er hat noch ein ganzes Arsenal an Tricks im Ärmel, um sie rumzukriegen, wenn sie ihre gemeinsame Pressetour für 'Oblivion' starten und zwischen New York, Dublin und Japan pendeln müssen. Tom nimmt sie mit in seinen Privatjet und plant, ihr in den Wolken Sushi zu servieren."

Dabei soll es dem Ex-Mann von Katie Holmes - Mutter seiner sechsjährigen Tochter Suri - sogar ernst mit Kurylenko sein. "Tom ist total hingerissen von Olga. Sie spricht mehrere Sprachen, ist lustig und wunderschön obendrein", so der Nahestehende. "Es war ihm seit seinem ersten Treffen mit Katie Holmes mit keiner anderen Frau so ernst. Und anscheinend ist sie auch ziemlich in ihn vernarrt."

Von ihrem Co-Star schwärmte die französisch-ukrainische Schauspielerin schon im Sommer letzten Jahres. Im Interview mit "E! News" sagte sie damals: "Ich war beeindruckt. Wenn er ans Set kommt, strotzt er nur so vor Energie. Man muss noch nicht mal Kaffee trinken. Er steckt jeden an. Er ist wie ein Funke. Und er ist ein sehr großzügiger Partner. Er hat viel zu bieten. Er ist sehr professionell, nett und immer höflich zu seinen Mitmenschen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden