So, 21. Jänner 2018

Nur 0,75 mm groß

13.03.2013 17:00

Verlag druckt Buch von der Größe einer Stecknadel

Ein japanischer Verlag hat ein Mikrobüchlein von der Größe eines Stecknadelkopfes herausgebracht. Das 22-seitige Werk mit dem Titel "Shiki no Kusabana" (Blumen der Jahreszeiten) enthält Namen und mikroskopisch kleine Schwarz-Weiß-Illustrationen japanischer Blumen, wie das Unternehmen Toppan Printing am Mittwoch berichtete.

Die nur 0,01 Millimeter großen Buchstaben und Schriftzeichen sind den Angaben zufolge so klein, dass die Schrift mit bloßem Auge nicht zu entziffern ist. Beim Druck sei dieselbe Technologie zum Einsatz gekommen, die Gelddruckereien zur Verhinderung von Fälschungen nutzten, erklärte der Verlag. Toppan will nun beim "Guinness-Buch der Rekorde" den Titel für das kleinste Buch der Welt beantragen.

Für 235 Euro zu haben
Bislang wird der Rekord von einem in Russland gedruckten 0,9 Millimeter großen Werk gehalten. Das neue Liliput-Buch ist noch um 0,15 Millimeter kleiner. Gezeigt wird das Mikrobuch im Toppan-Druckereimuseum in Tokio, wo man es mitsamt einer vergrößerten Version und einer Lupe für 29,400 Yen (umgerechnet 235 Euro) im Museumsshop erstehen kann.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden