Do, 14. Dezember 2017

Nobeltastatur

08.03.2013 11:20

Keyboard mit alten Schreibmaschinen-Tasten

Tastaturen haben während der vergangenen Jahre optisch eindeutig hinzugewonnen und können sich mittlerweile durchaus sehen lassen. An das edle Design der "Executive"-Tastatur des Bastlers Richard R. Nagy reichen sie für gewöhnlich jedoch nicht heran. Die Besonderheit des handgefertigten Peripheriegeräts: alte Schreibmaschinentasten.

So wie ein Executive (Geschäftsführer, Anm.) den Erfolg eines Unternehmens definiere, bestimme die "Executive"-Tastatur den Erfolg am Arbeitsplatz, bewirbt Nagy seine jüngste Schöpfung auf dem Onlinemarktplatz Etsy.com.

Die Edeltastatur aus gebürstetem Aluminium verfügt über 104 Tasten inklusive eines Ziffernblocks und Sondertasten, die allesamt von alten Schreibmaschinen stammen. Darunter verbergen sich dem Hersteller nach jedoch hochqualitative mechanische Schalter, die mehrere Millionen Anschläge problemlos wegstecken sollen.

Der Haken: Aktuell sind nur neun Stück des edlen Schreibgeräts im Angebot – und das zum nicht gerade günstigen Preis von 750 US-Dollar, umgerechnet rund 576 Euro. Über seine Website Datamancer.com bietet Nagy allerdings noch weitere, teils günstigere USB-Modelle im Art-Deco-Stil an.

Das aus Holz gefertigte Modell "Vicar" gibt es etwa bereits ab 400 Dollar (307 Euro). Das teuerste Modell mit Goldumrandung und schwarzem Leder, "Barrister", schlägt mit 1.125 Dollar (865 Euro) zu Buche.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden