Mo, 20. November 2017

Geschlecht bekannt

08.03.2013 10:15

Alec Baldwin wird Vater eines kleinen Mädchens

Alec Baldwin wird Vater einer Tochter. Der 54-jährige Schauspieler, der zusammen mit seiner 28-jährigen Frau Hilaria Thomas (mit ihm auf dem Bild) ein Kind erwartet, erhielt nun die freudige Botschaft über das Geschlecht des ersten gemeinsamen Nachwuchses. "Wir sind überglücklich, dass wir ein kleines Mädchen in unserem Leben begrüßen dürfen", verkündete seine Gattin in der TV-Show "Extra".

Für Baldwin bedeutet die Nachricht allerdings, dass er sich einen neuen Namen für das Baby überlegen muss. Sein zuvor verratener Wunschname Massimo dürfte nun nicht mehr aktuell sein, wobei seine Gattin von der Wahl sowieso nicht wirklich überzeugt war.

"Er hatte neulich die Idee, das Kind Massimo zu nennen", gab Thomas vor Kurzem in der Sendung "The Rachael Ray Show" bekannt. "Es ist ein schöner Name, aber ich weiß nicht. Es ist ein ziemlich großer Name für ein sehr kleines Baby." Allerdings verriet die Yoga-Lehrerin weiter: "Wir haben beinahe jeden einzelnen Tag eine neue Idee. Ich glaube, wir müssen es einfach ansehen, wenn es herauskommt, und sagen: 'Wer bist du? Wie lautet dein Name?'"

Nachwuchs war noch nicht geplant
Derweil hatten Baldwin - der bereits eine 17-jährige Tochter mit seiner Ex-Frau Kim Basinger hat - und Thomas gar nicht geplant, so früh für ersten Nachwuchs zu sorgen. Schließlich heirateten die beiden erst im Juni vergangenen Jahres.

Doch Thomas betont: "Es war etwas, das wir beide wollten - ich will nicht sagen, dass es überraschend kam und dass wir es nicht wollten. Wir waren beide total begeistert, als wir es herausfanden. Aber wir haben erst im Juni geheiratet... Daher war es ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden