Mi, 18. Oktober 2017

32-Gramm-Winzling

06.03.2013 08:45

Das leichteste Handy der Welt kommt aus Japan

Bei Smartphones geht der Trend klar in Richtung immer größerer Bildschirme. Dass auch am anderen Ende des Handyspektrums noch Platz für Neuheiten ist, beweist nun der japanische Mobilfunker Willcom. Das Unternehmen hat nämlich mit dem Phone Strap 2 EX06A das kleinste und leichteste Handy der Welt enthüllt, von dem nur 12.000 Stück produziert werden sollen.

Wie man auf dem Mobile World Congress gesehen hat (siehe Infobox), geht der Trend bei Smartphones hin zu immer größeren Displays. Fünf Zoll sind keine ungewöhnliche Größe mehr für Handys, vereinzelt werden sogar noch größere Geräte wie das Asus Fonepad vorgestellt, das mit sieben Zoll Diagonale schon fast als Tablet durchgeht. Dass es auch anders geht, zeigt der japanische Mobilfunker Willcom.

Im Handy-Zwerg ist kein Platz für eine Kamera
Das Unternehmen hat jetzt ein Handy vorgestellt, das als kleinstes und leichtestes Mobiltelefon der Welt gilt. Das Phone Strap 2 EX06A misst nur 32 mal 70 Millimeter bei einer Dicke von 10,7 Millimetern und geht mit einem Gewicht von nur 32 Gramm als echtes Fliegengewicht durch. Zum Vergleich: Das iPhone 5 bringt es auf 112 Gramm Gewicht und misst rund 124 mal 58,6 mal 7,6 Millimeter.

Tatsächlich ist der japanische Handyzwerg so winzig, dass er ohne Kamera auskommen muss, das Display gerade einmal ein Zoll in der Diagonale misst und der Mini-Akku nur eine Gesprächszeit von zwei Stunden überdauert. Damit der Empfang des Mini-Handys stimmt, verfügt es über eine ausziehbare Antenne. Immerhin: Mit dem Handy können sogar E-Mails verschickt werden. Laut Willcom sollen nur 12.000 Stück des in Schwarz, Weiß und Pink verfügbaren Winzlings produziert werden. Dass das Gerät auch außerhalb Japans auf den Markt kommt, ist unwahrscheinlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).