Di, 21. November 2017

Am Set hat‘s gefunkt

05.03.2013 10:40

Russell Crowe soll mit 22-jähriger Kollegin anbandeln

Russell Crowe, der sich im Oktober letzten Jahres nach neun Jahren Ehe von seiner Ehefrau Danielle Spencer getrennt hatte, soll frisch verliebt sein. Die Auserwählte: seine 22-jährige "Les Misérables"-Kollegin Samantha Barks.

Angeblich hat es bei den beiden bereits am Set des Musicals heftig geknistert. Seitdem soll das Paar eine "besondere Beziehung" haben, will das australische "New Idea"-Magazin herausgefunden haben. Wie sehr die beiden voneinander angetan sind, konnten demnach auch Augenzeugen beim "Governors Ball" nach der Oscar-Gala beobachten.

Barks und Crowe hätten dabei kaum die Finger voneinander lassen können, wie ein Insider ausplauderte. "Sie berührte ihn ständig am Arm, kicherte und folgte gespannt jedem seiner Wörter. Er genoss den Moment in vollen Zügen." Ein anderer Augenzeuge fügte sogar hinzu: "Es war magisch, ihnen beim Flirten zuzuschauen. Es war das Gerücht des Balls."

Noch bevor die ersten Gerüchte in den Medien aufkamen, schwärmte Barks über die Arbeit mit ihrem 48-jährigen Kollegen. "Wir hatten eine super Zeit miteinander. Es war einfach unbeschreiblich." Nach Ende der Dreharbeiten trafen sich die beiden daher öfter. So wurden Crowe und Barks beim gemeinsamen Sport gesichtet und legten einen gemeinsamen Auftritt mit Crowes Band in New York hin, bei dem Barks sang.

Einfach nur Freundschaft oder doch mehr? Samantha Barks jedenfalls reagierte bereits auf die Liebesgerüchte und schrieb auf ihrer Twitter-Seite: "Die Gerüchte sind lächerlich und nicht wahr!" Russell Crowe hingegen hüllt sich momentan noch in Schweigen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden