Do, 14. Dezember 2017

Siegerin gekürt

04.03.2013 09:31

"Austria's next Topmodel": Greta ist die Schönste

Es war ein langer und steiniger Weg, doch Topmodel und Moderatorin Melanie Scheriau machte den jungen Damen nie die Hoffnung, dass dieses Business nicht knallhart ist. Seit Sonntagabend geht nun die 18-jährige in Ungarn geborene Wienerin Greta Uszkai genau diesen Weg – sie wurde auf Puls 4 zu "Austria's next Topmodel 2013" gekürt.

"Jeder einzelne Moment dieser Show war wirklich großartig. Nichts davon werde ich jemals vergessen und alles eines Tages auch noch meinen Kindern erzählen", waren die ersten Worte von Greta, die unter ärmlichen Umständen aufwuchs und nun im Model-Geschäft Fuß fassen will. Mit den körperlich besten Voraussetzungen (sie hat die Traummaße 83-64-93 bei einer Körpergröße von 1,78 Metern) ist die attraktive Blondine jedenfalls ausgestattet.

Die Juroren, Laufsteg-Ikone Carmen Kreuzer und Castingdirektor Rolf Scheider, waren sich jedenfalls sicher, dass sie es schaffen kann: "Sie ist jung, schön und sehr elegant. Wir haben hier den Grundstein gelegt, nun ist Greta mehr als bereit für die große Modewelt."

Den zweiten Platz erkämpfte sich Katrin aus Oberösterreich (Bild 3, 2.v.l.), für die Wienerin Aleksandra hat es nur für Platz drei gereicht (Bild 4). Mit dem undankbaren vierten Rang musste sich Stefanie aus der Steiermark zufrieden geben (Bild 5).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden