Mo, 23. Oktober 2017

Abfahrt der Herren

02.03.2013 12:49

Theaux triumphiert in Kvitfjell vor Svindal und Kröll

Adrien Theaux hat die Abfahrt der Herren in Kvitfjell vor Aksel Lund Svindal und Klaus Kröll gewonnen. Der 28-jährige Franzose setzte sich am Samstag auf wegen starken Windes verkürzter Strecke 0,19 Sekunden vor dem norwegischen Hausherren und 0,50 Sekunden vor dem "Bullen aus Öblarn" durch. Kröll sprach danach wie viele andere Läufer von einem "unfairen" Rennen. Für Theaux war es der zweite Weltcupsieg nach jenem in der Abfahrt 2011 in Lenzerheide.

"Sportlich ist der Wert dieses Rennens nicht sehr groß, es war unfair wegen des Windes", betonte Kröll, der nun nur noch eine kleine Chance auf die erfolgreiche Titelverteidigung im Abfahrtweltcup hat. 58 Punkte beträgt sein Rückstand auf Spitzenreiter Svindal vor dem letzten Bewerb. "Es war ein großer Schritt von Aksel. Ich habe wieder einen Fehler gemacht. Heuer war noch kein einziger fehlerfreier Lauf dabei", lautete Krölls selbstkritischer Kommentar.

Theaux waren die Diskussionen um den Wind egal. "Ich weiß nicht, wie es bei den anderen war, ich habe mich gut gefühlt und bin sehr glücklich. Der Wind war nicht gefährlich, weil es hier keine großen Sprünge gibt. Im Gesicht hat man ihn schon stark gespürt, doch damit hatten alle zu kämpfen", gab der Sieger zu Protokoll.

Auch Svindal hatte trotz des erneut verpassten Heimsieges gut lachen. "Die Abfahrtskugel fehlt mir noch, die nehme ich gerne, aber es ist noch nichts entschieden", meinte der 30-Jährige mit einem breiten Grinsen. Platz zwei war für Svindal auch im Hinblick auf die Gesamtwertung wichtig, verkürzte er doch seinen Rückstand auf den führenden Titelverteidiger Marcel Hirscher auf 129 Punkte.

Franz: "Das war eine Windlotterie"
Max Franz wurde als zweitbester Österreicher Siebenter, Georg Streitberger Achter, Matthias Mayer 13., Romed Baumann fuhr auf die 20. Position. Mitfavorit Hannes Reichelt verpatzte seinen Lauf völlig und wurde nur 31., vor ihm klassierten sich aus dem ÖSV-Team noch Joachim Puchner (24.) und Florian Scheiber (27.). "Das war eine Lotterie. Wenn das Glück auf deiner Seite war, hast den Wind von hinten bekommen, wenn nicht, dann von vorn. Und einige hatten eben mehr Glück als andere", erklärte Franz.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation Zeit
1 THEAUX Adrien FRA 1:29.10
2 SVINDAL Aksel Lund NOR 1:29.29
3 KRÖLL Klaus AUT 1:29.60
4 OSBORNE-PARADIS Manuel CAN 1:29.61
5 VARETTONI Silvano ITA 1:29.87
6 HUDEC Jan CAN 1:30.02
7 FRANZ Max AUT 1:30.05
8 STREITBERGER Georg AUT 1:30.07
9 PARIS Dominik ITA 1:30.08
10 INNERHOFER Christof ITA 1:30.15
11 PERKO Rok SLO 1:30.27
12 KÜNG Patrick SUI 1:30.28
13 MAYER Matthias AUT 1:30.29
14 HEEL Werner ITA 1:30.34
15 POISSON David FRA 1:30.36
16 ROGER Brice FRA 1:30.40
16 GANONG Travis USA 1:30.40
18 DEFAGO Didier SUI 1:30.50
19 KLOTZ Siegmar ITA 1:30.56
20 BAUMANN Romed AUT 1:30.63
21 ZURBRIGGEN Silvan SUI 1:30.66
22 FILL Peter ITA 1:30.73
23 SULLIVAN Marco USA 1:30.80
24 PUCHNER Joachim AUT 1:30.83
25 ROMAR Andreas FIN 1:30.84
26 GUAY Erik CAN 1:31.00
27 SCHEIBER Florian AUT 1:31.03
28 KLINE Bostjan SLO 1:31.05
29 THOMSEN Benjamin CAN 1:31.11
30 FERSTL Josef GER 1:31.16
31 REICHELT Hannes AUT 1:31.17
Weiter:
39 STRIEDINGER Otmar AUT 1:31.60
43 BERTHOLD Frederic AUT 1:31.81
46 KRÖLL Johannes AUT 1:32.19

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).