Fr, 15. Dezember 2017

Meint es ernst

28.02.2013 09:35

Prinz Harry will seine Freundin Prinz Charles vorstellen

Prinz Harry wurde kürzlich im Skiurlaub in der Schweiz beobachtet, wie er mit seiner Neuen, Cressida Bonas, herumknutschte, und möchte nun offenbar zeigen, wie ernst es ihm mit ihr ist. Angeblich plant er deshalb, seine Freundin nun auch seinem Vater Prinz Charles vorzustellen.

Im "Grazia"-Magazin berichtet ein Nahestehender: "Sie sind so ziemlich 'das Paar', und indem sie es öffentlich machten, hat er die Beziehung auf eine neue Ebene gehievt. Sie blieben über E-Mail in Kontakt, während er im Afghanistan-Einsatz war, und er schrieb ihr Liebesbriefe."

Der Insider weiß weiter zu berichten: "Seit er wieder da ist, geht es von einem Hoch zum nächsten. Harry hat schon ihre Eltern getroffen, und sie haben ein gemeinsames Dinner mit seinem Vater Prinz Charles und seiner Stiefmutter Camilla geplant."

Eine kleine Abkühlung erfuhr die Romanze des 28-Jährigen derweil im August, als Harry nackt bei einer Party in Las Vegas fotografiert wurde. Jedoch mischten sich daraufhin angeblich die Cousinen Harrys, Eugenie und Beatrice, ein und überredeten Bonas, ihm noch eine Chance zu geben. "Harry ist nicht darauf vorbereitet, sie wieder aus der Hand zu geben", zitiert die Zeitschrift weiter. "Beatrice und Eugenie erzählten ihr, dass er es bereue und ganz verrückt nach ihr sei."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden