So, 22. Oktober 2017

Schmetterlinge?

05.03.2013 14:30

So erkennen Sie, ob aus einem Flirt mehr werden kann

Mit den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen steigt auch die Flirtlaune. Und so mancher Single hofft, dass daraus mehr werden kann. Wie Sie erkennen können, ob Ihr Flirt das Potenzial hat, zu einer Romanze zu werden, erfahren Sie hier.

Tiefe Blicke
Beim Flirten ist es das Wichtigste, Blickkontakt aufzubauen. Tun Sie das und Ihr Gegenüber erwidert diesen oder sieht zunächst weg und sucht dann doch wieder Ihren Blick, ist der erste Schritt getan. Schon der bloße Blickkontakt sollte elektrisierend sein und das typische Kribbeln auslösen.

Ansprechen
Dann muss es konkreter werden: Sprechen Sie Ihren Flirtpartner einfach an. Aber bitte mit Stil und an die Situation angepasst. Intelligenter Witz bzw. Charme ist jetzt gefragt. Peinliche, alte Sprüche, wie "Ich glaube, wir kennen uns von irgendwo" oder "Von welcher Wolke bist denn du gefallen, Engel?" sollte man sich sparen. Ein kreativer Ansatz, wie etwa "Bekomme ich mit jemandem Ärger, wenn ich dich anspreche?", ist da schon besser.

Flirttipps
Passen Sie sich an die Körpersprache des anderen an: Nehmen Sie eine ähnliche Körperhaltung ein, sehen Sie ihm oft und tief in die Augen. Dezente, wie unbeabsichtigt scheinende Berührungen am Arm sind ebenfalls eine hilfreiche Taktik, um Nähe herzustellen. Sprechen Sie Ihr Gegenüber oft mit dem Namen an, das erzeugt Aufmerksamkeit und zeigt Respekt. Machen Sie konkrete Komplimente und hören Sie aktiv zu. Stellen Sie konkrete Fragen zu den Aussagen des anderen und sprechen Sie nicht die ganze Zeit nur von sich.

Was will ich?
Sie sollten für sich relativ bald klären, was Sie sich von der Situation erwarten bzw. was die für Sie infrage kommenden Alternativen sind. Suchen Sie nur eine nette Auflockerung des Alltags? Einen One-Night-Stand? Eine Affäre? Oder den Beginn einer Romanze, die zu einer Beziehung werden kann? Dementsprechend sollten Sie den weiteren Gesprächsverlauf lenken. Während bei rein sexuellen Absichten das Gespräch erotische Züge bekommen sollte bzw. wird, ist es bei ernsthafteren Ambitionen hilfreich, den anderen besser einschätzen zu wollen, ihm wirklich aktiv zuzuhören und als Gesprächsziel den Austausch von Telefonnummern sowie ein erstes Date zu haben.

Wie geht es weiter?
Die spannende Frage ist immer, wer sich nach dem Austauschen von Telefonnummern bei wem meldet. Und die Antwort? Es ist egal. Natürlich will man als Frau eher erobert werden. Daher sollte man sich nicht sofort nach dem Flirt melden, sondern vielleicht ein bisschen abwarten, ob Mann zum Telefon greift. Aber auch Frauen können den ersten Schritt tun, ohne deshalb verzweifelt oder aufdringlich zu wirken. Wichtig ist, den anderen nicht mit SMS oder E-Mails, geschweige denn Anrufen zu bombardieren. Wenn wirklich keine Reaktion kommt, haben Sie sich im anderen getäuscht und müssen das akzeptieren. Der nächste Flirt kommt bestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).