Di, 21. November 2017

Nordische WM

22.02.2013 17:44

Seifriedsberger holt im Skispringen Bronzemedaille

Jacqueline Seifriedsberger hat am Freitag im Einzelbewerb der Skispringerinnen bei der Nordischen WM im Val di Fiemme die Bronzemedaille gewonnen. Nur wenige Stunden nach Silber durch Mario Stecher in der Nordischen Kombination schaffte die 22-jährige Oberösterreicherin (Bild) mit Sprüngen auf 104 und 98,5 m das zweite Edelmetall. Gold ging an die US-Amerikanerin Sarah Hendrickson vor der Japanerin Sara Takanashi.

"Es war ein super Gefühl. Es ist das aufgegangen, was ich mir gewünscht habe", freute sich Seifriedsberger im Auslauf. "Ich war schon ein bisschen nervöser (im 2. Durchgang), es hat trotzdem ganz gut geklappt. Meine Mama und alle sind ganz aus dem Häuschen, so wie ich", so die 22-Jährige.

Neidlos mit ihr freuen konnte sich mit Daniela Iraschko auch die Titelverteidigerin, die wegen einer Knieverletzung nur als Zuschauerin ins Fleimstal gekommen war. "Das war super Werbung für Damen-Skispringen. Es freut mich für Jaci, dass sie es runtergebracht hat", konstatierte Iraschko.

Oberösterreicherin schaffte endgültig den Durchbruch
Seifriedsberger schaffte mit der Bronze-Medaille am Freitag jedenfalls endgültig den Durchbruch und sprang im wahrsten Sinne des Wortes für die verletzte Weltmeisterin von 2011, Daniela Iraschko, perfekt in die Bresche.

Seit der Verletzung der Steirerin hat sich Seifriedsberger tatsächlich noch einmal gesteigert. Fünf ihrer sechs Podestplätze in dieser Saison kamen seit Hinterzarten Mitte Jänner zustande. Und am 3. Februar 2013 durfte die 1,60 m kleine Athletin aus Schildorn sogar ihren ersten Weltcupsieg feiern - es war übrigens der erste oberösterreichische seit Goldberger am 9. März 1996 (Planica).

"Team-Baby" freut sich über guten neunten Platz
Großen Grund zur Freude hatte auch das "Team-Baby" im ÖSV-Team. Die erst 15-jährige Chiara Hölzl erreichte bei ihrem WM-Debüt als jüngste ÖSV-Nordische bei einer WM überhaupt den guten neunten Platz. "Ich freue mich riesig. Es ist echt cool, ich kann es noch gar nicht fassen. Ich bin stolz, dass ich im zweiten Durchgang einen Telemark gemacht habe", meinte die Salzburgerin lachend. Die dritte ÖSV-Springerin im Feld, Katharina Keil, hatte den zweiten Durchgang als 36. verpasst.

Sieg lässt Chancen für Mixed-Bewerb steigen
Schon am Sonntag kämpft Seifriedsberger im neuen Mixed-Bewerb wieder um Edelmetall. An der Seite von u.a. Schlierenzauer, ihrem ehemaligen Klassenkollegen. "Ich bin überzeugt, dass die Österreicherinnen zweimal zur Siegerehrung gehen werden", meinte Iraschko optimistisch. Die "bronzene" Seifriedsberger hat nun freilich gar nichts mehr zu verlieren. "Nach der Einzelmedaille freue ich mich umso mehr. Wir werden voll angreifen." Und Hölzl, die natürlich im Team stehen wird, möchte einfach "noch einmal zwei Sprünge runterbekommen" - in der Qualität vom Freitag.

Ergebnis des WM-Springens:

Rang Name Nation 1. DG 2. DG Punkte
1 HENDRICKSON Sarah USA 106,0 m 103,0 m 253,7
2 TAKANASHI Sara JPN 104,5 103,0 251,0
3 SEIFRIEDSBERGER Jacqueline AUT 104,0 98,5 237,2
4 MATTEL Coline FRA 102,0 95,5 229,5
5 VOGT Carina GER 99,5 96,0 225,4
6 JEROME Jessica USA 100,0 98,0 224,9
7 SAGEN Anette NOR 97,0 94,5 213,3
8 INSAM Evelyn ITA 96,0 92,5 210,5
9 HÖLZL Chiara AUT 95,5 94,5 204,3
10 KYKKAENEN Julia FIN 92,5 90,0 203,2
11 GRÄSSLER Ulrike GER 89,5 95,0 201,9
12 RUNGGALDIER Elena ITA 89,0 93,0 200,9
13 ROGELJ Spela SLO 91,0 93,5 200,4
13 AVVAKUMOVA Irina RUS 94,0 91,0 200,4
15 TANAKA Atsuko CAN 92,0 93,0 200,2
16 VAN Lindsey USA 89,0 93,5 198,4
17 BOGATAJ Ursa SLO 90,0 92,0 195,7
18 POZUN Katja SLO 91,0 90,5 195,0
19 VTIC Maja SLO 86,0 94,5 194,8
20 ITO Yuki JPN 90,5 91,0 194,3
21 WUERTH Svenja GER 93,0 89,0 193,9
22 SHIGENO Misaki JPN 91,0 88,0 191,1
23 WINDMÜLLER Bigna SUI 89,5 87,5 189,6
24 HIRAYAMA Yurika JPN 90,5 86,5 188,0
25 LUNDBY Maren NOR 85,5 92,5 187,7
26 GLADYSHEVA Anastasiya RUS 89,5 88,5 180,7
27 VUIK Wendy NED 88,5 85,5 177,8
28 DOLEZELOVA Michaela CZE 85,0 87,5 171,8
29 MALSINER Manuela ITA 87,0 87,0 165,8
30 CHANG Xinyue CHN 89,5 83,5 162,4
Weiter:
36 KEIL Katharina AUT 85,0 77,6

Besuche krone.at/Sport auf Facebook und werde Fan!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden