Fr, 15. Dezember 2017

Milan Fashion Week

22.02.2013 12:49

Prada mixt im Herbst 50ies mit Grunge-Style

Die 50ies treffen auf die 90ies: Miuccia Prada mixt bei ihrer aktuellen Herbst-/Winterkollektion, die sie am Donnerstag auf der Mailänder Modewoche vorstellte, die für ihre enorme Weiblichkeit bekannten Silhouetten der 50er-Jahre mit schäbigen Grunge-Appeal. Ein Stilbruch par excellence.

Zu 80er-Jahre-Hits im Mix mit minimalistischen Synthie-Pop-Klängen schickte Miuccia Prada am Donnerstagabend ihre Models über den mit Gittertoren und Deckenventilatoren ausgestatteten Laufsteg in Mailand. Ebenso "schäbig", aber gleichzeitig sehr weiblich: der Herbstlook von Prada.

Es gab 50er-Jahre-Silhoutten mit weiten, schwingenden Röcken und hoher Taille zu sehen. Ebenso taillierte Kostüme mit klassischen Bleistiftröcken oder A-Linie-Röcken, die mit Reißverschlüssen am Blazer verführten. Betonte Ärmelsäume – entweder gab es extra viel Stoff oder Pelz – machten die Mäntel zum Hingucker. Vichy-Karos wurden uni getragen oder gemixt mit kräftigen Farben. Petrol, Rosa, Rot, aber auch Schwarz, Braun, Taupe und Silver herrschten vor.

Der Stilbruch gelang Prada mit einem Hauch von Grunge: Die ärmellosen Kleider mit asymmetrischem Saum wurden über aufgeknöpften und lässig über die Schultern fallenden Langarmshirts getragen, glänzende Metallicstoffe und Leder waren zu sehen. Ganz besonders "schäbig": das Styling der Models mit nassem Haar und Pilotenbrillen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden