So, 17. Dezember 2017

So verliebt in Model

21.02.2013 16:36

Prinz Harry im "Knutsch-Urlaub" in der Schweiz

Eigentlich ist Prinz Harry auf Skiurlaub im schweizerischen Verbier. Zum Skifahren kommt der Dritte in der britischen Thronfolge aber nicht oft - viel lieber kuschelt, knutscht und turtelt er mit seiner Freundin Cressida Bonas. So sieht Liebe aus!

Prinz Harry ist sichtlich frisch verliebt. Seine Neue ist dabei gar nicht so neu: Bereits im Sommer hieß es, der 28-Jährige habe sich in Model Cressida Bonas verschaut. Doch dann folgte der Nacktskandal, bei dem freizügige Bilder des Party-Prinzen mit unbekannten Mädchen beim Strip-Poker-Spiel in Las Vegas die Runde machten - weshalb die hübsche 24-Jährige die Beziehung beendet haben soll.

Die Liebe scheint nun aber wieder frisch entfacht, und die beiden wollen offenbar jedem zeigen, wie verliebt sie ineinander sind. Auf der Skipiste hätten sie fast nicht die Hände voneinander lassen können. Das zeigen auch die Bilder, die die "Daily Mail" exklusiv am Donnerstag abdruckte. Zärtlich nahm Prinz Harry das Burberry-Model in die Arme, vergrub seinen Kopf in ihrer Schulter.

Am Abend sollen die beiden munter weitergeturtelt haben, berichteten Augenzeugen der britischen Zeitung. Beim Geburtstagsdinner von Prinz Andrew hätten sie leidenschaftliche Küsse und verliebte Blicke getauscht. Harrys Cousinen Beatrice und Eugenie, die direkt neben dem Pärchen gesessen hätten, sollen "weiter höflich Konversation betrieben und in die andere Richtung geblickt" haben. "Sie verhielten sich wie verliebte Teenager, die im Kino rumknutschen", plaudert der Augenzeuge aus. "Wir konnten kaum glauben, was wir da sahen. Sie verhielten sich überhaupt nicht diskret."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden