Do, 14. Dezember 2017

Mit Anwalt liiert

20.02.2013 08:47

Britney Spears ist angeblich schon wieder vergeben

Nachdem sich Britney Spears erst kürzlich von ihrem Verlobten Jason Trawick getrennt hat, soll sie nun bereits ein neues Liebesglück gefunden haben. Laut "TMZ" handelt es sich bei dem Glücklichen um einen 27-jährigen Mann namens David, mit dem sie letzte Woche schon den Valentinstag verbrachte.

Am Wochenende wurde das frischgebackene Pärchen zudem gemeinsam auf dem Golfplatz des "Sherwood Country Clubs" im kalifornischen Thousand Oaks abgelichtet. David - ein "sehr normaler Kerl" - stammt der Klatschwebsite zufolge aus Atlanta und arbeitet für eine Anwaltskanzlei. Kennengelernt haben er und Spears sich angeblich durch gemeinsame Freunde.

Ihre Verlobung lösten die 31-jährige Musikerin und ihr ehemaliger Manager Trawick derweil einvernehmlich. Im Jänner gab sie dazu in einem Statement bekannt: "Jason und ich haben entschieden, unsere Verlobung zu lösen. Ich werde ihn immer lieben und wir werden gute Freunde bleiben."

Trawick betonte ebenfalls, weiterhin Kontakt mit Spears und ihren Söhne Sean Preston (7) und Jayden James (6) pflegen zu wollen: "Nun, da dieses Kapitel sich für uns schließt, beginnt ein neues. Ich liebe und wertschätze sie und ihre Jungs und wir werden uns für immer nahestehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden