Sa, 18. November 2017

„Da steppt der Bär“

19.02.2013 16:28

Volker Piesczek verlässt ATV und wechselt zu Puls 4

"Ich habe sieben Jahre eine schöne Zeit bei ATV verbracht, aber am Schluss hat es nicht mehr 100 Prozent gepasst!", sagt Volker Piesczek im "Krone"-Interview – und wechselt zum pinken Privatsender Puls 4.

Nach dem Aus von "ATV Life" gab es zwar Gespräche, letztendlich habe man sich aber "nicht im Bösen getrennt", ist es Piesczek, der noch bis Juni bei ATV unter Vertrag ist, wichtig festzuhalten.

"Krone": Was hat Sie schließlich zum Wechsel bewogen?
Volker Piesczek: Bei Puls 4 steppt einfach zurzeit der Bär, die machen so viel Innovatives, wie man gerade bei "Guten Abend Österreich" sieht, und es ist der Pioniergedanke, der mich reizt, dort etwas zu bewegen.

"Krone": Der ORF war kein Thema für Sie?
Piesczek: Doch, schon, man hat mir auch ein Angebot gemacht. Konkret ist es um Sportmoderation gegangen, aber meine familiäre Situation (Piesczek ist mit Grünen-Chefin Eva Glawischnig verheiratet, Anm.) war mit ein Punkt, dass ich abgelehnt habe.

"Krone": Haben Sie sich mit Ihrer Frau beraten?
Piesczek: Ja, wir haben das natürlich besprochen, die Entscheidung lag aber letztendlich bei mir.

"Krone": War das Angebot von Puls 4 denn so viel lukrativer?
Piesczek: (lacht) Geld war nicht das Ausschlaggebende, da hätt' ich schon zum ORF gehen müssen. Aber ich bin ein Querdenker, möchte meine Ideen einfließen lassen, neue Synergien schaffen, und das kann ich am besten bei Puls 4.

"Krone": Wie sieht Ihr neuer Job denn nun aus?
Piesczek: Ich bin noch bis Juni bei ATV unter Vertrag, danach werden wir sehen, ich bin sehr breit aufgestellt.

"Krone": Das heißt konkret?
Piesczek: ... dass ich mir von Sport über Unterhaltung bis Infotainment, z.B. bei "Guten Abend Österreich", einiges vorstellen kann. Was ich nicht machen werde, sind klassische Nachrichten. Ich will mich aber noch nicht festlegen. Wie man z.B. bei Kerner und Beckmann sieht: Die machen auch Talk und Fußball. Und das funktioniert. Vieles ist also denkbar.

"Krone": Ein Beispiel?
Piesczek: (lacht) Na die Hauptrolle in einem Puls-4-Film.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden