So, 19. November 2017

„Google Shops“

19.02.2013 09:31

Google soll die Eröffnung eigener Geschäfte planen

Der US-Internetkonzern Google plant laut einem US-Zeitungsbericht die Eröffnung eigener Geschäfte in den USA nach dem Vorbild der populären Apple-Stores. In den Shops sollten Google-Produkte angeboten werden. Über das Vorhaben wird bei Google offenbar schon lange diskutiert, da der Konzern mit seinem Betriebssystem Android mittlerweile zu einem Schwergewicht auf dem Smartphone- und Tablet-Markt aufgestiegen ist.

Wann und wo genau die Google-Geschäfte eröffnet werden sollen, ist dem Bericht der US-amerikanischen Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal" zufolge noch unklar. Eine der anonymen Quellen der Zeitung äußerte jedoch die Einschätzung, dass die Eröffnung nicht mehr in diesem Jahr erfolgen werde.

Eigene Läden von Elektronik-Konzernen sind im Trend: Die Apple-Stores haben entscheidend zum Erfolg von iPhone und iPad beigetragen. Und auch der US-Softwareriese Microsoft eröffnete inzwischen eine Reihe eigener Geschäfte, um seine Produkte besser zu vermarkten.

Shops sollen Nexus-Geräte und Chromebooks anbieten
Berichten der US-amerikanischen Website "9to5Google" zufolge plane der Suchmaschinengigant, in den neuen Google-Shops vor allem Smartphones und Tablets der Nexus-Serie sowie Chromebooks, also Laptops mit Googles Betriebssystem Chrome OS, zu verkaufen. In Zukunft könnten auch noch andere Produkte hinzukommen – etwa Googles kommende Datenbrille "Project Glass" (siehe Infobox).

Der Website zufolge sei diese auch einer der wichtigsten Gründe für die Entscheidung, eine Ladenkette aufzubauen. Sie sei ein Produkt, bei dem es wichtig sei, dass die potenziellen Kunden es vor Ort ausprobieren und die Möglichkeiten, die das Gerät bietet, erproben könnten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden