Mo, 20. November 2017

Vogel & Bleibtreu

13.02.2013 14:55

„Quellen des Lebens“: Hippies und Flower-Power

Mutlos kehrt Erich (Jürgen Vogel) 1949 aus der Kriegsgefangenschaft zurück, baut in der fränkischen Provinz eine Gartenzwergfabrik auf und wird damit Teil des deutschen Wirtschaftswunders. Sohnemann Klaus (Moritz Bleibtreu) träumt indes von einer Schriftstellerkarriere, die dann seiner Frau gelingt. Bleibt noch deren Bub Robert, der so gar nicht in das 68er-Berliner-Bohemien-Dasein seiner Eltern passt und zwischen Internatsstrenge und Ferien bei Opa hin und her geschubst wird.

Oskar Roehler ("Elementarteilchen") kredenzt uns, basierend auf seinem autobiografisch gefärbten Roman "Herkunft" (erschienen 2011), eine lässig gesponnene Familienchronik, die sich als hintersinniger bundesrepublikanischer Bilderbogen zwischen Aufbau, Vorgartenidyll, Käse-Igel und Flower-Power erweist.

Dass Roehlers familienarchäologische Grabungsarbeiten von deutscher Schauspielerprominenz geadelt werden, macht den Streifen, dessen Pendel zwischen zarter Melancholie und unverdrossenem Kitsch ausschlägt, zum höchst unterhaltsamen Kinovergnügen - trotz Überlänge.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden