Di, 17. Oktober 2017

Geheimnis gelüftet

14.02.2013 08:03

Steve Martin macht’s offiziell: Mit 67 erstmals Papa

Steve Martin ist mit 67 Jahren erstmals Vater geworden. Die Geburt des Babys liegt angeblich bereits Wochen zurück, doch der Komödien-Star und seine 41 Jahre alte Ehefrau Anne Stringfield wussten dies gut zu verheimlichen. Das Geheimnis wurde erst gelüftet, als die beiden jüngst in der Nähe ihres Hauses in Los Angeles mit dem Familienzuwachs gesichtet wurden.

Martins Sprecher bestätigte gegenüber People.com am Mittwoch die Geburt des Babys. Wann genau es zur Welt gekommen war, sagte er aber nicht. Er sprach lediglich von "kürzlich".

Laut "New York Post" kam der Nachwuchs bereits im Dezember zur Welt. Ein Insider verriet der Zeitung zudem: "Sie haben ein Baby zusammen, und da sie es als Geheimnis gehalten haben, weiß es niemand. Steve lebt sehr privat." Und: "Sie sind begeistert, sie haben wirklich hart daran gearbeitet, ein Baby zu bekommen."

Normale Party entpuppte sich als Hochzeitsfeier
Martin - der in dem Film "Im Dutzend Billiger" einen zwölffachen Vater mimt - und die Journalistin und Autorin Stringfield gaben sich im Juli 2007 das Jawort, nachdem sie zuvor drei Jahre in einer gemeinsamen Beziehung lebten.

Die Hochzeitszeremonie fand damals auf Martins Anwesen in Los Angeles statt - und war selbst für die Gäste, darunter Berühmtheiten wie Tom Hanks und Diana Keaton, eine Überraschung. Sie hätten laut Einladung lediglich eine normale Party erwartet, hieß es damals.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).