Mi, 22. November 2017

Skispringen

13.02.2013 17:14

Schlierenzauer in Klingenthal Dritter, Hvala gewinnt

Gregor Schlierenzauer hat am Mittwoch seinen 49. Sieg um 6,4 Punkte verpasst. Der Tiroler landete in Klingenthal bei 136 und 132 Metern und musste dem Slowenen Jaka Hvala (142,5/133,0) und auch dem Japaner Taku Takeuchi (133,5/130,5) den Vortritt lassen. Der 19-jährige Junioren-Weltmeister Hvala feierte seinen ersten Sieg im Weltcup. Zweitbester Österreicher wurde Wolfgang Loitzl dank einer Steigerung im Finale als Achter.

Hvala stand bei seinem ersten Top-Drei-Platz der Karriere gleich ganz oben auf dem Podest. "Diesen Sieg habe ich nicht erwartet, ich bin wirklich glücklich. Aber ich hatte auch Glück mit dem Wind, es war sehr schwierig", gab der Teenager nach dem Premierenerfolg in seinem erst 22. Weltcupbewerb zu.

"Schlieri" baut Weltcup-Führung aus
Er verteidigte die Halbzeitführung erfolgreich, Schlierenzauer fiel hingegen im Finale um einen Platz hinter den stark springenden Japaner Takeuchi zurück. Der 23-Jährige baute mit dem fünften Podestplatz in Serie jedoch seine Weltcupführung vor dem Norweger Anders Bardal, dem Tages-22., nach dem 20. von 27 Bewerben auf 494 Punkte aus.

Koch, Kofler, Hayböck nicht im Finale
Bei vor allem im ersten Durchgang stark wechselnden Windbedingungen hatten Martin Koch, Andreas Kofler und Michael Hayböck den Einzug in die Entscheidung verpasst. Loitzl nützte im Finale den später nachlassenden Aufwind zu einer deutlichen Verbesserung vom 20. Rang. Für Stefan Kraft und Manuel Fettner blieben nur die Ränge 20 und 21.

Für ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner ist die Nominierung für die WM dadurch nicht leichter geworden. "Ich werde mir noch einige Tage Zeit lassen", kündigte der Coach an. Das Team wird am Wochenende nominiert, es stand laut Pointner auch noch nicht fest, ob es fünf oder sechs Athleten umfassen wird. Pointner bezeichnete Hvala als würdigen Sieger und lobte auch Schlierenzauer. "Wenn es so böig ist, ist es aber schwierig, komplett an die Grenze zu gehen."

In der mit 100.000 Euro für den Sieger dotierten Team-Tour führt vor den zwei Skiflug-Konkurrenzen am Wochenende (Einzel und Team) in Oberstdorf weiter Slowenien. Österreich ist mit 44,2 Punkten Rückstand Zweiter, aber nur 9,0 Punkte vor Norwegen.

Das Ergebnis:

Rang Springer Nation 1. DG 2. DG Gesamt
1 HVALA Jaka SLO 142.5 133.0 259.5
2 TAKEUCHI Taku JPN 133.5 130.5 254.6
3 SCHLIERENZAUER Gregor AUT 136.0 132.0 253.1
4 AMMANN Simon SUI 137.5 126.5 250.1
5 JACOBSEN Anders NOR 136.5 129.5 249.6
6 ZYLA Piotr POL 135.0 128.5 249.3
7 PREVC Peter SLO 128.5 133.5 248.7
8 LOITZL Wolfgang AUT 127.5 134.0 242.7
9 STOCH Kamil POL 125.5 131.0 237.3
10 COLLOREDO Sebastian ITA 137.0 124.5 235.3
11 MATURA Jan CZE 129.5 123.0 232.7
12 MIETUS Krzysztof POL 145.0 121.5 232.1
13 NEUMAYER Michael GER 123.0 133.0 231.8
14 KOT Maciej POL 129.0 124.0 231.5
15 TEPES Jurij SLO 122.0 133.5 229.8
16 PUNGERTAR Matjaz SLO 131.0 127.5 228.9
17 HLAVA Lukas CZE 132.0 127.5 228.3
18 FREUND Severin GER 133.5 121.0 226.8
19 KRANJEC Robert SLO 131.0 120.5 226.5
20 KRAFT Stefan AUT 127.0 118.5 226.2
21 FETTNER Manuel AUT 130.0 119.0 224.4
22 BARDAL Anders NOR 124.5 124.5 223.3
23 ROSLIAKOV Ilja RUS 126.5 130.5 223.0
24 MORASSI Andrea ITA 135.5 121.0 220.3
25 VASSILIEV Dimitry RUS 127.5 128.5 218.4
25 SHIMIZU Reruhi JPN 125.5 127.5 218.4
27 ITO Daiki JPN 132.0 117.0 217.7
28 ZOGRAFSKI Vladimir BUL 125.0 123.5 215.3
29 WELLINGER Andreas GER 129.5 122.0 213.6
30 STJERNEN Andreas NOR 125.5 118.0 204.3

Besuche krone.at/Sport auf Facebook und werde Fan!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden