Sa, 25. November 2017

Zeremonie in London

11.02.2013 07:43

Waltz und Haneke räumen auch BAFTA-Awards ab

Der Erfolgslauf der beiden Österreicher Christoph Waltz und Michael Haneke geht weiter: Beide wurden am Sonntagabend mit jeweils einem BAFTA-Award, dem renommierten britischen Filmpreis, ausgezeichnet. Waltz wurde im Rahmen der feierlichen Zeremonie in London als bester Nebendarsteller in Quentin Tarantinos "Django Unchained" geehrt, Haneke mit "Amour" für den besten nicht-englischsprachigen Film. Beide Filme konnten noch je einen zweiten BAFTA-Preis ergattern.

Als bester Regisseur wurde Ben Affleck für "Argo" geehrt, der auch den Preis für den besten Film und den besten Schnitt einheimste.

Für seine Rolle als US-Präsident Lincoln im gleichnamigen Historienfilm wurde Daniel Day-Lewis als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Beste Hauptdarstellerin wurde Emmanuelle Riva für ihre Rolle in "Amour".

Beste Nebendarstellerin wurde Anne Hathaway für die Musical-Adaption "Les Misérables". Der Film wurde auch für die besten Frisuren, das beste Make-up und den besten Ton geehrt.

"Django Unchained" wurde für das beste Drehbuch prämiert, während David O. Russell für die beste Drehbuch-Adaption für "Silver Linings Playbook" ausgezeichnet wurde. Ang Lees "Schiffbruch mit Tiger" wurde für die beste Kinematografie und die besten visuellen Effekte geehrt.

Der neueste James Bond-Streifen "Skyfall" wurde als bester britischer Film geehrt, zudem wurde die Filmmusik dazu von Thomas Newmann ausgezeichnet. "Swimmer" von Lynne Ramsay wurde bester Kurzfilm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden