Di, 21. November 2017

1. ÖSV-WM-Medaille

08.02.2013 14:54

Niki Hosp holt hinter Höfl-Riesch und Maze Kombi-Bronze

Unsere Ski-Damen haben bei der WM in Schladming am Freitag die erste Medaille für Österreich geholt. In einem wahren Krimi in der Super-Kombination fuhr Niki Hosp auf den dritten Platz. Die Tirolerin musste sich nur der Deutschen Maria Höfl-Riesch, die bereits den Titel der Kombi-Olympiasiegerin trägt, und der Slowenin Tina Maze geschlagen geben. Anna Fenninger, die nach der Abfahrt ex aequo mit Maze in Führung gelegen war, schied im Slalom aus.

"Ich bin so glücklich, dass das geklappt hat. Ich habe sehr schwierige Jahre hinter mir. Danke an alle, die mich auf meinem Weg unterstützt haben. Das ist der Lohn für mich, dass ich mich durchgekämpft habe. Im Slalom bin ich gefahren wie zu meinen besten Zeiten. Mal schauen, was jetzt im Spezialslalom möglich ist", freute sich Hosp nach ihrer Bestzeit im Slalom, der von Mazes Trainer Livio Magoni gesetzt worden war.

Weitere Stimmen zur Super-Kombi findest du in der Infobox!

Michaela Kirchgasser, 16. nach der Abfahrt, knallte zunächst und trotz eines schweren Fehlers eine Bomben-Slalombestzeit auf die Piste und landete schließlich auf dem undankbaren vierten Platz. Kirchgasser fasste zusammen: "Ich bin durch meinen Ausrutscher fast im Schnee gelegen. Ich habe alles probiert, aber jetzt nützt das Jammern auch nichts mehr." Auch Kathrin Zettel unterlief ein grober Schnitzer, die Niederösterreicherin wurde 0,15 Sekunden hinter Kirchgasser und 0,53 Sekunden vor Lizz Görgl Fünfte.

Höfl-Riesch "überwältigt und überglücklich"
Die 28-jährige Höfl-Riesch war von ihrem Sieg selbst ein wenig überrascht: "Ich bin überwältigt und überglücklich. Ich kann's gar nicht wirklich glauben, es ist ja nicht so gelaufen vorher für mich. Dieses Gold hat den höchsten Stellenwert, den man sich vorstellen kann. Mein Ziel war eine Medaille, jetzt schon im zweiten Bewerb Gold, das ist Wahnsinn. Das ist ein Hammer."

Die zweitplatzierte Maze griff als Siegerin der Kombi-Abfahrt hingegen vergeblich nach ihrem zweiten Gold in Schladming. Wie vor zwei Jahren an Fenninger scheiterte sie diesmal an Höfl-Riesch. Besser gesagt, an sich selbst. "Natürlich bin ich nicht zufrieden mit meinem Slalom. Ich hab's verbremst, Maria war einfach besser. Silber ist trotzdem ein Supererfolg. Ich hatte viel Druck am Start."

Schönwetter und Zehntausende Zuschauer
Am Tag des dritten WM-Bewerbes dominierte über Schladming erstmals schönes Winterwetter, dementsprechend hart präsentierte sich damit am Freitagvormittag auch die Abfahrtspiste der Damen. Maze, Fenninger und Co. machten aus den erstmals wirklich guten Bedingungen eine wahre Abfahrtsshow. Auch beim Slalom herrschten beste Bedingungen, wodurch rund 30.000 Zuschauer angelockt wurden.

Die Top 30 der Super-Kombi

Rang Name Nation Abfahrt Slalom Gesamt
1 HÖFL-RIESCH Maria GER 1:49.87 50.05 2:39.92
2 MAZE Tina SLO 1:49.67 50.71 2:40.38
3 HOSP Nicole AUT 1:50.99 49.93 2:40.92
4 KIRCHGASSER Michaela AUT 1:51.36 50.20 2:41.56
5 ZETTEL Kathrin AUT 1:51.28 50.43 2:41.71
6 GÖRGL Elisabeth AUT 1:49.72 52.52 2:42.24
7 GOGGIA Sofia ITA 1:50.07 52.62 2:42.69
8 MANCUSO Julia USA 1:51.60 51.65 2:43.25
9 HECTOR Sara SWE 1:52.20 51.39 2:43.59
10 GISIN Dominique SUI 1:51.09 52.51 2:43.60
11 ROSS Laurenne USA 1:51.28 52.60 2:43.88
12 HRONEK Veronique GER 1:51.69 52.20 2:43.89
13 CURTONI Elena ITA 1:51.67 52.53 2:44.20
14 KAUFMANN-ABDERHALDEN M. SUI 1:51.44 53.26 2:44.70
15 FANCHINI Elena ITA 1:50.87 54.19 2:45.06
16 BARTHET Anne-Sophie FRA 1:53.57 52.06 2:45.63
17 MOWINCKEL Ragnhild NOR 1:53.17 52.59 2:45.76
18 COOK Stacey USA 1:51.29 55.41 2:46.70
19 MIKLOS Edit HUN 1:51.82 55.36 2:47.18
20 BRODNIK Vanja SLO 1:53.24 54.43 2:47.67
21 YAKOVISHINA Elena RUS 1:53.65 54.59 2:48.24
22 GANTNEROVA Jana SVK 1:56.11 52.47 2:48.58
23 PROKOPYEVA Aleksandra RUS 1:55.24 54.58 2:49.82
24 KEDRINA Anastasia RUS 1:54.10 56.82 2:50.92
25 SMALL Greta AUS 1:56.62 54.78 2:51.40
26 SIMARI BIRKNER Macarena ARG 1:57.79 54.39 2:52.18
27 CHRAPEK Karolina POL 1:55.40 56.91 2:52.31
28 BEDAREVA Maria RUS 1:54.70 58.18 2:52.88
29 VAN BUYNDER Isabel BEL 1:57.43 55.91 2:53.34
30 SHKANOVA Maria BLR 1:58.59 56.05 2:54.64

Besuche krone.at/Sport auf Facebook und werde Fan!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden