So, 19. November 2017

Opernball-Garderobe

05.02.2013 12:31

Harald Glööckler plant Hommage an Kaiserin Sisi

Der extravagante deutsche Designer Harald Glööckler plant für den Opernball eine Hommage an Kaiserin Elisabeth. "Ich bin ein großer Verehrer von Kaiserin Sisi! Daher plane ich anlässlich des Wiener Opernballs, alle Österreicher mit einer Hommage an die Kaiserin zu überraschen."
Die Begleitung des Modemachers, Xenia Prinzessin von Sachsen, wird deshalb am Ball ein von Glööckler entworfenes Kleid im kaiserlichen Stil tragen, wie er ankündigte.

"Ihr Make-up und ihre Frisur werden wir auch zu Ehren der Kaiserin Sisi passend gestalten." Harald Glööckler wird in einem extra angefertigten glamourösen Frack am Opernball teilnehmen.

Die Entourage des Designers will standesgemäß vor der Oper vorfahren. "Wir reisen in einer kaiserlichen Kutsche an, die von sechs prachtvollen Pferden gezogen und von sechs Lakaien in Rokoko-Kostümen sowie zehn Bodyguards begleitet wird. Man darf gespannt sein", sagte Glööckler. "Ich freue mich wahnsinnig auf Österreich und den Opernball."

Zu Glööcklers Gästen zählen auch sein Lebensgefährte Dieter Schroth, seine Freundin Rita Schmidt, Michael Prinz von Preußen, Brigitta Prinzessin von Preußen sowie die Fürstin von Urach/Gräfin von Württemberg.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden