Mo, 20. November 2017

„Fängt sich wieder“

01.02.2013 16:17

Charlie Sheen glaubt fest an Lindsay Lohan

Charlie Sheen ist sich sicher, dass Lindsay Lohan ihr Leben wieder in den Griff bekommen wird. Obwohl die 26-jährige Skandalschauspielerin bereits seit einiger Zeit sowohl mit rechtlichen als auch finanziellen Problemen zu kämpfen hat, glaubt ihr "Scary Movie 5"-Co-Darsteller, dass sie diese hinter sich lassen wird.

Zu Gast bei "The Tonight Show with Jay Leno" sagte Sheen diese Woche dazu: "Sie ist großartig. Sie macht eine Menge durch. Aber sie ist smart und super talentiert und am Ende wird sie sich wieder fangen."

Nachdem vor Kurzem berichtet wurde, dass Sheen seiner jungen Kollegin 100.000 US-Dollar spendete, damit sie ihre überfälligen Steuerzahlungen begleicht, gesteht dieser nun, nichts von Lohans Schuldenberg gewusst zu haben. "Ich wusste nicht, dass das für ihre Schulden war", so der 47-jährige Star, der sich inzwischen weniger großzügig zeigt. "Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ihr nur die Hälfte gegeben."

Am Donnerstag musste Lohan derweil in Los Angeles wieder einmal vor Gericht erscheinen, um die Verhandlung wegen einer angeblichen Falschaussage im Zusammenhang mit einem Autounfall fortzuführen, zu dem es im Juni letzten Jahres gekommen war. Dabei wurde entschieden, dass sie am 1. März erneut vor den Richter treten muss. Da sie noch auf Bewährung ist, droht ihr dann eine Gefängnisstrafe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden