Di, 17. Oktober 2017

Nur knapp hinter HP

30.01.2013 15:15

Rekordgewinn: Lenovo weiter auf Kurs zur Weltspitze

Der chinesische Computerkonzern Lenovo hat mit einem Rekordgewinn abermals Anlauf im Rennen um die Marktführerschaft genommen. Im dritten Quartal kletterte der Überschuss binnen Jahresfrist um 33,5 Prozent auf 204,9 Millionen Dollar (152 Millionen Euro), wie der PC-Hersteller mitteilte. Damit übertrafen die Chinesen die Erwartungen deutlich.

Der ThinkPad-Hersteller liegt, gemessen am weltweiten Absatz, nur noch knapp hinter seinem US-Konkurrenten Hewlett-Packard. Lenovo hatte seinen Marktanteil zuletzt auch durch Zukäufe in Japan oder Europa, etwa durch die Übernahme des Hofer-Lieferanten Medion, gesteigert.

Mobilfunk-Geschäft wird wichtiger für Lenovo
Der Umsatz erhöhte sich um zwölf Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar. Etwa zehn Prozent der Umsatzerlöse stammen aus dem chinesischen Mobilfunkgeschäft, das erstmals im Zeitraum von Oktober bis Dezember Gewinne erzielte. Vor rund einer Woche hatte Lenovo bekannt gegeben, eine Reihe von Optionen zum Ausbau des Mobilfunkgeschäfts zu prüfen. Ein Gebot für den Blackberry-Hersteller RIM (siehe Infobox) sei dabei eine von vielen Optionen.

Außerdem plant Lenovo, den europäischen Markt künftig vermehrt mit Smartphones und TV-Geräten (siehe Infobox) zu beliefern. In China zählt der Konzern in diesen Marktsegmenten bereits zu den großen Playern, außerhalb des Reichs der Mitte ist Lenovo hingegen noch kaum für Fernseher und Handys bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden