Mi, 22. November 2017

NHL-Legionäre stark

30.01.2013 10:19

Grabner trifft und siegt, Vanek-Assist für Sabres zu wenig

Sieg und Niederlage setzte es am Dienstag in der NHL für die beiden österreichischen Stürmer Michael Grabner (New York Islanders) und Thomas Vanek (Buffalo Sabres). Grabner gewann mit den Islanders auswärts bei den Pittsburgh Penguins mit 4:1 und steuerte dabei den Treffer zum 2:0 (27.) bei. Vanek, der am Sonntag wegen einer Muskelzerrung pausiert hatte, bereitete bei der 3:4-Heimniederlage nach Verlängerung gegen die Toronto Maple Leafs ein Tor vor.

Grabner erzielte seinen vierten Saisontreffer in typischer Manier. Der 25-jährige Villacher luchste Pittsburgh-Verteidiger Deryk Engelland im eigenen Drittel den Puck ab, zog dank seiner Schnelligkeit seinen Gegnern davon und schoss zum 2:0 ein. Die Islanders, die nun auf Platz zwei der starken Atlantic Division liegen, durften im Consol Energy Center einen seltenen Sieg feiern. Die Islanders waren in Pittsburgh zwischen Dezember 2007 und März 2012 ohne Erfolg, holten gegen Crosby, Malkin und Co. nun aber schon den zweiten Auswärtssieg in Folge.

Grabner bester Torschütze der Islanders
Grabner wurde zum drittbesten Spieler der Partie gewählt. Er führt mit vier Treffern gemeinsam mit Matt Moulson die Torschützenliste der Islanders an und hält auch in der Plus/Minus-Wertung (bei Toren auf dem Eis/bei Gegentoren auf dem Eis) klubintern Rang eins.

Sabres verlieren trotz Vanek-Assists
Vanek setzte dank seines Assists zum Powerplay-Tor von Jason Pominville zum 1:1 (15.) auch nach seiner kurzen Verletzungspause seine Serie fort. Der 29-jährige Steirer punktete auch in seinem fünften Saisonspiel, führt mit zehn Punkten (drei Tore, sieben Assists) die Scorerwertung der Sabres an und liegt auf Rang sechs der gesamten Liga. Die vierte Niederlage der Sabres in Folge konnte aber auch er nicht verhindern. Matt Frankin schoss die Maple Leafs zwei Sekunden vor Ablauf der Verlängerung zum Sieg, womit Buffalo auf den letzten Platz der Northeast Division zurückfiel.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:
Pittsburgh Penguins - New York Islanders 1:4
Buffalo Sabres - Toronto Maple Leafs 3:4 n.V.
Boston Bruins - New Jersey Devils 2:1 n.P.
New York Rangers - Philadelphia Flyers 2:1
Montreal Canadiens - Winnipeg Jets 4:3
Ottawa Senators - Washington Capitals 3:2
Tampa Bay Lightning - Florida Panthers 5:2
Detroit Red Wings - Dallas Stars 4:1
Minnesota Wild - Columbus Blue Jackets 3:2
San Jose Sharks - Anaheim Ducks 3:2 n.P.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden