So, 19. November 2017

Keine Ruhepausen

28.01.2013 11:01

Lkw-Lenker in NÖ nach 50 Stunden am Steuer gestoppt

Nach fast 50 Stunden durchgehender Fahrt ist am Samstagnachmittag ein türkischer Lastwagenfahrer in Niederösterreich aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann war der Polizei im Zuge einer Schwerpunktkontrolle an der Ostautobahn in Niederösterreich aufgefallen, weil er äußerst übermüdet wirkte.

Der Lkw-Chauffeuer wurde auf der A4 bei Göttlesbrunn (Bezirk Bruck a.d. Leitha) angehalten. Laut Landespolizeidirektion war er schon seit dem 22. Jänner ohne nennenswerte Ruhepausen unterwegs gewesen. Die Auswertung der Daten vom elektronischen Kontrollgerät ergab dann eine Gesamtlenkzeit von exakt 49 Stunden und 43 Minuten, berichtete die Exekutive am Montag.

Gegenüber den Beamten erklärte er, Fisch von der Türkei nach Deutschland gebracht und kaum angehalten zu haben, damit die Ware möglichst frisch bleibt. Am Rückweg habe er Kopfsalat geladen gehabt, den er ebenfalls schnell abliefern wollte, damit er nicht verdirbt.

Dem Türken wurde die Weiterfahrt bis zur Einhaltung der nötigen Ruhepause untersagt. Zudem muss er eine Strafe zahlen und wurde angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden