Di, 17. Oktober 2017

Vikersund-Skifliegen

27.01.2013 16:09

Kranjec gewinnt 2. Bewerb, Platz 3 für Schlierenzauer

Gregor Schlierenzauer hat im zweiten Weltcup-Skifliegen in Vikersund am Sonntag den dritten Platz erreicht. Der 23-jährige Tiroler landete bei 219 und 225 Metern und wies am Ende 16,5 Zähler Rückstand auf Sieger Robert Kranjec (231,5/230 Meter) aus Slowenien auf.

Kranjec, der im Vorjahr auf diesem Bakken Skiflug-Weltmeister geworden war, gewann in Norwegen elf Zähler vor dem überraschend starken Deutschen Michael Neumayer, der nach dem ersten Durchgang noch hinter Schlierenzauer auf Platz drei gelegen war. Für Neumayr war der zweite Rang das beste Ergebnis seiner Karriere bedeutete. Außerdem sorgte er mit seinem 231-Meter-Flug für deutschen Rekord.

Schlierenzauer war trotzdem zufrieden. "Podest ist immer was Schönes. Siege müssen auch erst passieren, da muss immer alles zusammenpassen. Skispringen ist sehr sensibel und heute waren zwei auf jeden Fall besser." Der Stubaier zog eine positive Bilanz nach dem ersten Skiflug-Wochenende der Saison. "Ich bin auch sehr glücklich, wenn man weiß, dass man mit Reserven aufs Podest springt. Was will man mehr, das war ein Super-Wochenende."

Loitzl erneut zweitbester ÖSV-Adler
In Abwesenheit der pausierenden Thomas Morgenstern und Andreas Kofler war bis zum nächsten ÖSV-Athleten in der Wertung schon eine Lücke. Wolfgang Loitzl wurde zum zweiten Mal en suite zweitbester rot-weiß-roter Adler. Nach Rang 13 am Samstag (Bericht in der Infobox) wurde der Steirer diesmal Zwölfter.

Der erhoffte Formsprung von Martin Koch, der sich in einer längeren Pause gezielt auf den Skiflug-Auftakt vorbereitet hatte, ist nicht erfolgt. Der Kärntner wurde nur 16., Michael Hayböck 18. Lukas Müller als Fünfter im Bunde hatte die Qualifikation für die besten 40 verpasst.

Führung im Weltcup ausgebaut
Mit dem dritten Platz baute Schlierenzauer seine Führung im Gesamtweltcup aus. Er liegt nun 243 Zähler vor seinem ersten Verfolger, dem Norweger Anders Bardal, und 344 Punkte vor dem neuen Dritten, dem Deutschen Severin Freund. "Der Gesamtweltcup ist auch ein großes Ziel. Wenn man das weiter ausbauen kann, dann passt's", sagte der Mann im Gelben Trikot, der im Skiflug-Weltcup mit 160 Punkten ex aequo mit Kranjec führt. Dritter ist mit 30 Zählern Rückstand der Schweizer Simon Ammann.

Für den Weltcup-Tross geht es am kommenden Wochenende auf einem weiteren Riesen-Bakken weiter. Am 2./3. Februar steht das Skifliegen im tschechischen Harrachov auf dem Programm.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation 1. DG (m) 2. DG (m) Punkte
1 KRANJEC Robert SLO 231.5 230.0 416.5
2 NEUMAYER Michael GER 223.0 231.0 405.5
3 SCHLIERENZAUER Gregor AUT 219.0 225.0 400.0
4 AMMANN Simon SUI 216.0 222.5 393.6
5 TEPES Jurij SLO 207.0 229.5 390.4
5 PREVC Peter SLO 230.0 220.5 390.4
7 STOCH Kamil POL 207.0 222.0 386.6
8 STJERNEN Andreas NOR 204.5 228.5 380.4
9 FREUND Severin GER 216.0 211.5 378.7
10 ZYLA Piotr POL 216.0 215.0 377.1
11 MATURA Jan CZE 219.0 206.5 367.7
12 LOITZL Wolfgang AUT 207.0 210.5 364.9
13 VELTA Rune NOR 204.5 207.5 358.4
14 KOT Maciej POL 202.0 211.5 356.7
15 MECHLER Maximilian GER 203.5 206.5 345.2
16 KOCH Martin AUT 198.5 205.0 344.7
17 BARDAL Anders NOR 202.5 202.5 343.9
18 HAYBÖCK Michael AUT 188.0 203.5 340.1
19 FANNEMEL Anders NOR 203.0 183.0 329.0
20 FREITAG Richard GER 190.0 197.5 322.3
21 JACOBSEN Anders NOR 190.0 197.0 321.5
22 HILDE Tom NOR 201.5 186.0 313.7
23 MIETUS Krzysztof POL 198.5 172.0 300.1
24 DESCHWANDEN Gregor SUI 200.5 170.5 295.6
25 WANK Andreas GER 188.0 179.0 294.5
26 DESCOMBES SEVOIE Vincent FRA 191.5 172.5 292.9
27 MORASSI Andrea ITA 188.0 171.5 292.7
28 KUBACKI Dawid POL 166.5 177.5 271.5
29 MUOTKA Olli FIN 191.5 156.0 271.3
30 BOYD-CLOWES Mackenzie CAN 174.5 148.0 234.6
31 FRENETTE Peter USA 168.0 127.1
32 ASIKAINEN Lauri FIN 161.0 124.6
33 PUNGERTAR Matjaz SLO 162.5 123.3
34 JOHNSON Anders USA 162.0 120.8
35 SCHMITT Martin GER 156.0 114.6
36 KRAUS Marinus GER 155.0 109.8
37 SARDYKO Alexander RUS 141.0 100.0
38 NURMSALU Kaarel EST 146.0 98.1
39 SEDLAK Borek CZE 132.0 87.7

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden