Mi, 13. Dezember 2017

Von Beamten gefasst

26.01.2013 13:49

Exhibitionist lauerte in Oberösterreich Schülerinnen auf

Einen Exhibitionisten haben Ermittler des Landeskriminalamts Oberösterreich am Freitag in Braunau am Inn gefasst. Der 46-jährige Mann soll bereits seit Monaten in der Nähe von Schulen Kindern aufgelauert haben. Der Mann zeigte sich bei seiner Einvernahme geständig.

Immer wieder soll der 46-Jährige laut Polizei mit dem Auto zu Schulen gefahren sein und dort auf vorbeigehende Schülerinnen gewartet haben. Dann entblößte er sein Geschlechtsteil und nahm sexuelle Handlungen an sich selbst vor, so die Exekutive.

Am Freitag wurde der Mann schließlich gegen 13.15 Uhr auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Braunau auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Bei den Einvernahmen gab er zu, im Jänner mehrmals zu Schulen im Bezirk gefahren und ähnlich vorgegangen zu sein.

Die Kriminalisten verdächtigen ihn jedoch auch, weitere Straftaten im Innviertel, in Salzburg und eventuell auch in Bayern begangen zu haben. Der 46-Jährige wird wegen sittlicher Gefährdung von Unter-16-Jährigen, sexueller Belästigung und geschlechtlicher Handlungen in der Öffentlichkeit angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden