Mi, 22. November 2017

„Prinzessin“ geboren

25.01.2013 16:31

Model Jana Ina Zarrella ist wieder Mama geworden

Jana Ina und Giovanni Zarrella freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Das Model und der Sänger ziehen bereits den vierjährigen Gabriel groß.

Die Geburt hat die frischgebackene Mama auf Facebook verkündet: "Hey, ihr Lieben! Mama News!!! ;) JA! Wir haben es geschafft!! Unsere wunderschöne Tochter hat das Licht der Welt erblickt! Wir sind alle vollkommen erschöpft und am Ende, aber überglücklich!! Dicken Kuss von der glücklichsten Doppelmutti der Welt!!!"

Auch der stolze Vater hat sich auf dem sozialen Netzwerk zu Wort gemeldet: "Ihr Lieben. Es ist so weit! Unser wundervoller Engel ist da! Gesund, munter und eine wunderschöne Prinzessin! Bin ganz verliebt! :-))) Auch der tapferen Mutter geht es ganz toll! Juhu!" Informationen zum genauen Geburtstermin und dem Namen ihrer kleinen Tochter haben die beiden Stars allerdings noch nicht verraten.

Die erneute Schwangerschaft gaben die Zarrellas, die sich vor der Geburt ihres ersten Kindes für die Doku-Soap "Jana Ina & Giovanni - Wir sind schwanger" von ProSieben-Kameras begleiten ließen, im September bekannt: "Es war längst Zeit, dass unser Sohn ein Geschwisterchen bekommt", zeigte sich die Jana Ina schon damals begeistert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden