Mo, 18. Dezember 2017

Lopez-Ex wieder solo

25.01.2013 11:02

Marc Anthony trennt sich von Model-Freundin

Sänger Marc Anthony und das venezolanische Model Shannon de Lima gehen getrennte Wege. Sie seien nicht mehr zusammen, bestätigte Anthonys Sprecherin dem Promi-Magazin "People" am Donnerstag. Die "einvernehmliche Trennung" sei Mitte Jänner erfolgt.

Die Romanze hatte vor einem Jahr begonnen. "An meine Freiheitsstatue. Küsse, Baby", twitterte der Latino-Sänger und Ex-Mann von Jennifer Lopez im Jänner 2012 seiner 25-jährigen Freundin zu. Kurz zuvor hatte er auf Facebook ein Bild von sich und dem Model veröffentlicht, das sie küssend und in inniger Umarmung zeigte.

Im Sommer 2011 hatten sich Anthony und Lopez nach sieben Jahren Ehe getrennt. Die beiden sind Eltern der Zwillinge Max und Emme, die im Februar fünf Jahre alt werden.

Lopez selbst gab erst kürzlich zu, dass sie das Liebes-Aus in ein tiefes Loch gestürzt habe. "Es fiel mir sehr schwer, morgens aus dem Bett zu kommen. Sehr schwer", erinnerte sie sich im Gespräch mit dem "Daily Mirror". "Wenn man ständig deprimiert und traurig ist, ist das sehr schwierig. Ich hatte das Gefühl, mein ganzes Leben wäre auseinandergefallen. Was ich sieben oder acht Jahre lang kannte, mit meinen Kindern und allem - alles war... boom! Wie eine Explosion!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden