Mo, 20. November 2017

Am Set verliebt

21.01.2013 10:51

Daniel Radcliffe angeblich mit Co-Darstellerin liiert

Michael C. Hall, Daniel Radcliffe, Ben Foster, Regisseur John Krokidas, Dane DeHaan, Erin Darke und Jack Huston posieren beim Sundance Film Festival gemeinsam bei der Premiere ihres Films "Kill Your Darlings" vor Fotografen. Was bisher niemand wusste: Ex-"Harry Potter" Daniel Radcliffe und Erin Darke sollen ein Paar sein.

Radliffe, der sich erst kürzlich nach zwei Jahren Beziehung von seiner Freundin Rosie Coker getrennt hatte, wurde bei einer Aftershow-Party des Sundance Film Festivals in Utah turtelnd mit seiner "Kill Your Darlings"-Co-Darstellerin gesichtet. Insidern zufolge verbindet die beiden inzwischen mehr als nur ein berufliches Verhältnis.

Einer enthüllt gegenüber der "Sun": "Daniel war schon am Set total von Erin hingerissen, aber er übt Vorsicht, wenn es darum geht, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, und bevor er weiß, dass es mehr ist, spielt er es herunter. Aber er glaubt, dass es langsam an der Zeit ist, die Beziehung öffentlich zu machen."

Während der Feierlichkeiten, die der Festival-Premiere des Biopics über die Dichter Allen Ginsberg, Jack Kerouac und William Burroughs folgten, hielt sich der 23-jährige Schauspieler deshalb auch nicht zurück, heißt es weiter. "Bei der Party wurden sie in der Wodka-Lounge sehr intim miteinander. Sie küssten sich und Daniel streichelte ihr Bein. Eigentlich ist er nicht jemand, der beiläufig öffentlich seine Zuneigung für jemanden zur Schau stellt, also will das was heißen. Und als sie später dann gingen, umarmten sie sich und kicherten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden