Mi, 22. November 2017

„Sie isst viel zu viel“

18.01.2013 16:26

Schwangere Jessica Simpson: Schon etliche Kilos plus

Voller Stolz hat Jessica Simpson dieser Tage bei US-Talkmaster Jay Leno ihre Babykurven hergezeigt. Ein Foto von sich beim Auftritt im engen Animalprintkleid veröffentlichte sie auf Twitter. Sie sieht strahlend aus und freut sich sichtlich über die Schwangerschaft. Freunde des Starlets sind aber besorgt: Denn wie schon bei ihrer ersten Schwangerschaft packt die 32-Jährige in rasendem Tempo Kilo um Kilo auf ihre Rippen und Hüften.

Die Schauspielerin und Sängerin ist nicht einmal ein Jahr nach der Geburt ihrer ersten Tochter Maxwell im Mai 2012 wieder schwanger. Und genau wie bei ihrer ersten Schwangerschaft soll Simpson wieder über alle Maßen an Gewicht zulegen, berichtet das Magazin "Star".

Schon 16 Kilo mehr
Alarm schlägt die US-Diätberaterin Alicia Hunter. Die Expertin sagt: "Jessica ist definitiv zu dick. Es sieht so aus, als habe sie bereits rund 16 Kilo zugenommen. Und ihre zweite Schwangerschaft ist noch nicht einmal zur Hälfte rum." Empfohlen wird üblicherweise eine Gewichtszunahme von etwa 11,5 bis 16 Kilo während der gesamten Schwangerschaft. Hunt meint, dass Simpson nun schleunigst auf ihre Ernährung achten müsse. "Sonst hat sie nach der zweiten Geburt noch größere Probleme mit ihrem Gewicht."

"Sie isst viel zu viel"
Bekannte von Jessica beobachten die Gewichtszunahme ebenfalls kritisch. Ein Freund: "Es macht sie ganz krank. Sie versucht wirklich, mehr auf ihre Ernährung zu achten als bei ihrer ersten Schwangerschaft. Aber ihr fällt es so schwer, ihren Gelüsten nicht nachzugeben, und sie isst oft viel zu viel."

Bei ihrem Auftritt bei Jay Leno verkündete das Starlet übrigens, dass sie diesmal fest entschlossen sei, mehr auf sich aufzupassen. "Ich habe mich gehen lassen", sagte sie über ihre erste Schwangerschaft, bei der sie 35 Kilogramm zugenommen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden