Do, 23. November 2017

Frecher Gast

18.01.2013 14:29

Kiffender Plüschbär „Ted“ kommt zur Oscar-Gala

Ein ungewöhnlicher Gast wird bei der Oscar-Gala im kommenden Monat in Los Angeles auftreten: Der kiffende und saufende Plüschbär "Ted" aus dem gleichnamigen Film mit Mark Wahlberg wird an der Verleihung des wichtigsten Filmpreises der Welt teilnehmen.

Weil "Ted"-Regisseur Seth MacFarlane die Oscar-Gala moderiere, "werden Ted und ich auftreten", kündigte Wahlberg an.

Auf die Frage, ob sich der Teddy vor dem Auftritt ein Cannabis-Pfeifchen gegen seine Nervosität genehmigen werde, sagte der Schauspieler: "Ohne das schafft er es nicht, das ist Pflicht."

In dem Film "Ted" geht es um einen kleinen Buben, der sich wünscht, sein Teddy würde zum Leben erwachen. Nachdem dies tatsächlich geschieht, führt das zu Problemen im Leben des inzwischen erwachsenen Teddy-Besitzers. Die Oscars werden am 24. Februar verliehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden