Mo, 20. November 2017

Von wegen Trennung

12.01.2013 17:06

Katzi: „Ich gehe mit dem Richard auf den Opernball“

Was sich liebt, das neckt sich. Und dass sich Richard Lugner und seine Anastasia "Katzi" Sokol mal mehr, mal weniger in die Haare bekommen, hat sich längst herumgesprochen. Doch getrennt, wie zuletzt gemunkelt wurde, sind die beiden nicht. Was sie auch beide bekundeten, als die "Krone" sie Samstagmittag beim Shoppen traf.

"Ich weiß gar nicht, woher das kommt, das stimmt nicht", wunderte sich das 23-jährige "Katzi" über die Trennungsgerüchte, die just vor dem Opernball am 7. Februar auftauchten. Auch der Baulöwe blies ins gleiche Horn wie seine Liebste. Und während sie sich gegenseitig beim Einkauf im Donauzentrum mit Lollipops fütterten (besonders Sokol machte einen fitten Eindruck), verriet sie auch: "Der Richard hat mir gerade Wäsche für den Opernball gekauft. Weil ich werde ihn natürlich dorthin begleiten – warum auch nicht?"

Freilich, bis dahin kann noch viel passieren. Auch steht Lugners Opernball-Pressekonferenz nächste Woche an – da geht es immer turbulent zu. Vielleicht kommt es dazwischen zu einem Streit und dann zu einem echten Split?

Lugner hat Opernball-Gast verpflichtet
Zuvor gab der 80-jährige Societylöwe bekannt, dass er seinen Opernballgast 2013 gefunden habe. "Mir ist eine in letzter Sekunde abgesprungen, aber mit der jetzigen habe ich den Vertrag bereits unterschrieben", sagte er am Samstag. Um wen es sich handelt, wollte der Baumeister natürlich nicht verraten. Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh dürfte der heurige Gast keine schlaflosen Nächte bereiten. "Dieses Mal ist es etwas ganz Seriöses – wie der Lugner", meinte der Baumeister.

Dennoch dürften die Verhandlungen wieder einmal nicht ganz einfach gewesen sein. "Ich habe im Urlaub auf den Malediven eine ganze Nacht durchtelefoniert. Schwierig, schwierig", schnaufte der Baumeister. Für den Fall, dass es sich der seriöse Gast noch einmal anders überlegt, hat Lugner jedenfalls vorgesorgt: "Ich habe noch drei in Reserve." Präsentiert wird der Gast am Mittwoch um 11 Uhr in der Lugner City.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden