Mi, 22. November 2017

Nach Zoff im Urlaub

08.01.2013 10:08

Teenie-Stars Taylor Swift und Harry Styles: Liebes-Aus?

Taylor Swift und Harry Styles sollen sich getrennt haben. Das Paar, das erst Anfang Dezember öffentlich zugab, zusammen zu sein, hat sich nun angeblich dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen, nachdem es letzte Woche beim gemeinsamen Karibik-Urlaub zu einem großen Streit kam.

Ein Insider der "New York Post" ist sich sicher, dass Swift den One-Direction-Sänger verlassen hat, während ein Informant von "MailOnline" erklärt: "Ja, ich kann bestätigen, dass sie sich getrennt haben. Sie waren im Urlaub und hatten einen mächtigen Aufruhr. Sie sind zwei Stars am Gipfel ihrer Karrieren. Wer weiß also, was in der Zukunft passieren wird."

Auch auf Twitter deutet sich an, dass es zwischen den Teenie-Stars vorbei sein könnte. So schrieb die 22-Jährige bereits am 6. Jänner als Zitat aus ihrem Song "I Knew You Were Trouble" die Zeile "... Til You Put Me Down" ("Bis du mich sitzen lässt"). Die Sprecher der beiden wollten sich bisher noch nicht äußern.

Dabei sah zu Silvester noch alles nach großer Liebe aus, als Swift und Styles gemeinsam am New Yorker Times Square ins neue Jahr feierten und sich zu Mitternacht einen innigen Kuss gaben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden