Mi, 13. Dezember 2017

Zweite Auflage

19.12.2012 09:25

Urban Art Forms mit Top-Aufgebot am Schwarzlsee

Heiße Beats, schwungvolle Rhythmen und beeindruckende Visuals garantiert das Urban Art Forms Festival, das von 4. bis 6. Juli 2013 zum zweiten Mal am Schwarzlsee nahe Graz stattfindet. Die "Krone" präsentiert bereits die ersten bestätigten Headliner: Seeed und Deichkind.

Nach der ausverkauften Vorjahresveranstaltung findet das drittgrößte Festival Österreichs, das Urban Art Forms, auch 2013 am Unterpremstättner Schwarzlsee statt. Als besonderes Highlight wird die Mainstage von 4. bis 6. Juli erstmals alle drei Festivaltage lang bespielt.

Insgesamt sechs Headliner werden den Zusehern an der malerischen Seekulisse mit dröhnenden Beats und beeindruckenden Lichteffekten auf der Open-Air-Mainstage einheizen. Mit an Bord sind die vielumjubelten Berliner von Seeed, die unlängst ein gefeiertes Konzert in der Wiener Stadthalle abhielten, und die Hamburger Electro/Hip-Hop-Formation Deichkind, die als Garant für ekstatische Liveauftritte gilt.

Auch zahlreiche heimische Künstler werden die Besucher zum Tanzen und Schwitzen bringen. So sind bislang Parov Stelar & Band sowie Camo & Krooked mit einem DJ-Set für das Urban Art Forms fixiert.

Ebenfalls bereits fix im Line-Up sind die Briten Modestep, die bereits beim 2012er-Frequency-Festival für Begeisterungsstürme sorgten, Moonbootica, Dumme Jungs, die Foreign Beggars, Moguai, Danny Byrd, das schwedische House-DJ-Duo Dada Life, Baauer, die italienischen Cyberpunkers, Delta Heavy, Fred V & Grafix, High Contrast, Metrik, Monsta, Netsky live, Parachute Youth, Rebecca & Fiona, Rockwell, Sigma, der Brasilianer S.P.Y, Wankelmut und Zomboy.

Karten für das heiße Sommerfestival erhältst du unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden