Mi, 22. November 2017

Sommerfestivals

17.12.2012 10:14

ZZ Top und Status Quo rocken in Wiesen

Zwei Sachen sind so sicher wie das Amen im Gebet: Der nächste Sommer wird bestimmt heiß - und die Festivalsaison noch heißer. 2013 werden sich Topstars wie ZZ Top, Status Quo oder Ska-P auf den Bühnen in Wiesen tummeln.

Konturen nimmt bereits das rockige Lovely Days an. Für das am 6. Juli stattfindende Traditionsfest konnten die Veranstalter mit ZZ Top und Status Quo zwei absolute Rockgrößen gewinnen. Krachende Stromgitarren und knackige Riffs sind garantiert, wenn Fans sich bei Songs wie "Sharp Dressed Man", "Caroline" oder "Whatever You Want" in den Sommer tanzen wollen.

Gediegenere Klänge verspricht die Neuauflage der Nova Jazz & Blues Night, die 2013 am 20. Juli über die Bühne gehen wird.

Für wippende Köpfe werden die ersten Fixteilnehmer des Reggae-Festivals Sunsplash sorgen. Am 24. August wird der bayrische "Rastaman" Hans Söllner höchstpersönlich zum Tanz bitten - mit im Gepäck hat er seine Band Bayaman'Sissdem.

Den traditionellen Abschluss des feurigen Festivalsommers bildet das Two Days A Week, das am 30. und 31. August erste Strahlen der Herbstsonne einleiten wird. Garantiert warm wird es den Besuchern bei den punkigen Klängen der ersten bestätigten Band: den Spaniern Ska-P.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden