Mo, 20. November 2017

Rapper will heiraten

13.12.2012 15:44

Sido und Charlotte Engelhardt haben sich verlobt

Im Rüpelrapper steckt offenbar ein großer Romantiker! Sido und Charlotte Engelhardt wollen nach nur kurzer Liaison bereits vor den Traualtar treten. Dies verrät der Rapper und "Die Große Chance"-Juror im Interview mit der "Welt" auf die Frage, ob bei dem Paar eine Hochzeit und Nachwuchs geplant seien. "Jo. Alles. Wir sind auch schon verlobt."

Auch wenn die Beziehung "noch recht frisch" sei, habe sich für den 32-Jährigen durch die TV-Moderatorin alles verändert. "Alles ist neu: neue Liebe, neue Wohnung. Dadurch entwickelte sich auch eine viel bessere, frische Beziehung zu meiner Familie - zu meiner Schwester, auch zu meiner Mutter. Das ist alles dadurch gekommen, und es macht mich sehr zufrieden und glücklich."

Im Mai dieses Jahres wurden die beiden erstmals gemeinsam gesichtet. Zuvor war Sido mit der ehemaligen Nu-Pagadi-Sängerin Doreen Steinert verlobt, trennte sich aber kurz vor der geplanten Hochzeit von ihr.

Erst am Wochenende gab Sido gegenüber der "Bild am Sonntag" zu: "Sagen wir so: Ich bin ein Familienmensch." Und, so der Rapper: "Natürlich gehören dazu auch Kinder."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden