So, 19. November 2017

„Er ist der Favorit“

12.12.2012 16:46

Svindal streut „brutal starkem“ Hirscher Rosen

Den ersten Titel des WM-Winters hat Aksel Lund Svindal schon in der Tasche, der Ski-Star ist Norwegens neuer Sport-König. Seit Sonntag steht Svindal offiziell als Gewinner der prestigeträchtigen TV-Show "Best av de beste" ("Der Beste der Besten") fest. Svindal selbst hält aktuell allerdings ÖSV-Ass Marcel Hirscher für den Besten. "Er schaut brutal stark aus", sagte der Norweger über den Salzburger.

Die Speed-Rennen am Freitag (Super-G) und Samstag (Abfahrt) in Gröden nimmt Svindal als Führender des Gesamtweltcups in Angriff. Die Favoritenrolle im Kampf um die große Kristallkugel schiebt der zweifache Gesamtsieger (2007, 2009) aber dem Österreicher zu. "Hirscher ist der logische Favorit, denn er ist Titelverteidiger und ist gut in die Saison gestartet. Es wird schon schwierig, ihn zu schlagen. Marcel schaut brutal stark aus, er ist sehr stabil", sagte Svindal, der aber auch den US-Amerikaner Ted Ligety auf der Rechnung hat.

"Es ist noch viel zu tun"
"Momentan schaut es nach einem Dreikampf zwischen Hirscher, Ligety und mir aus. Aber wenn Ivica Kostelic im Jänner wieder 1.000 Punkte holt, dann ist natürlich auch er dabei." Prinzipiell sei es aber noch deutlich zu früh für seriöse Hochrechnungen bezüglich Gesamtweltcup. "Ich bin es gewohnt, dass darüber geredet wird. Aber es ist noch viel zu früh. Ich muss wahrscheinlich noch 1.000 Punkte holen, dann würde es gut ausschauen. Daran sieht man, wie viel noch zu tun ist", sagte Svindal.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden