Di, 24. Oktober 2017

Fernsehtod

12.12.2012 15:21

Larry Hagman bekommt auch bei „Dallas“ Begräbnis

Nach dem Tod von Larry Hagman stirbt auch seine berühmteste Rolle: J. R. wird nach Angaben des Senders TNT in der Neuauflage der Serie "Dallas" den Fernsehtod sterben. Zu Beginn der zweiten Staffel, die Anfang nächsten Jahres ins US-Fernsehen kommt, werde die Trauerfeier für den Familienbösewicht im Mittelpunkt stehen.

Hagman, der mit der Rolle des hinterlistigen Ölbarons in den 80er-Jahren Weltruhm erlangte, war am 23. November im Alter von 81 Jahren gestorben - in Dallas.

Hagman hatte sich ebenso wie Patrick Duffy, sein Serienbruder Bobby, für die Neuauflage der Fernsehlegende verpflichten lassen, die seit Juni in den USA ausgestrahlt wird. J. R. ist deutlich gealtert, hat aber immer noch dieselbe intrigante Kraft wie in der zwei Jahrzehnte zuvor zu Ende gegangenen Originalserie. Hagman war das Alter in den Folgen zwar anzusehen, er spielte die Rolle aber immer noch kraftvoll. Aus seiner Familie hieß es, dass er die Rolle geliebt habe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).