Di, 21. November 2017

Schutzengel am Werk

11.12.2012 10:07

OÖ: Frauen in Auto beinahe von drei Bäumen erschlagen

Unglaubliches Glück haben am Montagabend zwei Frauen in Oberösterreich gehabt, als mehrere umstürzende Bäume auf ihr Auto krachten. Der Pkw ist nur noch Schrott, die beiden jungen Insassinnen kamen nahezu unbeschadet davon.

Die 18-jährige Lenkerin und ihre 20 Jahre alte Beifahrerin waren gerade zwischen Vöcklabruck und Ungenach unterwegs, als unter der Last des Neuschnees drei Bäume umstürzten und auf der Motorhaube des Wagens landeten.

Wären die Stämme auf das Wagendach gestürzt, wären die beiden wohl kaum so glimpflich davongekommen. So wurden die jungen Frauen aber mit lediglich leichten Verletzungen ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr der Bezirksstadt entfernte die Bäume per Kettensäge und Kran. Die Straße wurde für den Verkehr gesperrt, weil die Gefahr bestand, dass weitere umstürzen könnten.

Tanklaster-Unfall auf Schneefahrbahn
Die Polizei berichtete am Dienstag über einen weiteren spektakulären Unfall in Oberösterreich. Im Jeging im Bezirk Braunau am Inn geriet ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Serbien am Montagnachmittag auf der Mattseer Landesstraße mit seinem Sattelzug auf der Schneefahrbahn ins Rutschen und stieß gegen ein Brückengeländer und die Leitplanke.

Die Fahrerkabine hing über eine Böschung. Der Tank des Schwerfahrzeuges wurde abgerissen, und rund 100 Liter Dieseltreibstoff sickerten in den Boden. Die Feuerwehr musste rund 13 Kubikmeter kontaminiertes Erdreich abtragen und mit einem Kran den Sattelschlepper bergen. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden