Di, 21. November 2017

Biathlon-Weltcup

08.12.2012 13:46

Slowene Jakov Fak gewinnt Verfolgung, Landertinger 8.

Der Slowene Jakov Fak hat am Samstag bei den Biathlon-Weltcuprennen in Hochfilzen etwas überraschend den 12,5-Kilometer-Verfolgsbewerb der Herren für sich entschieden. Der 20-Kilometer-Weltmeister kam nach dem dritten Rang im Sprint zu seinem zweiten Weltcupsieg, Dominik Landertinger wurde Achter.

Trotz zweier Strafrunden setzte sich Fak sich dank eines starken Finish eine Sekunde vor dem Russen Dmitrij Malyschko (eine Strafrunde) durch. Weltmeister und Weltcupsieger Martin Fourcade behielt dank Rang drei (+3,2 Sekunden/drei Strafrunden) die Gesamtführung.

Lokalmatador Landertinger verbesserte sich gegenüber dem Sprint am Freitag (Bericht in der Infobox) um 16 Plätze und belegte als bester Österreicher den achten Rang (+1:05,9/2). Fritz Pinter, der Vortages-Vierte, fiel nach vier Strafrunden hingegen auf den 17. Platz zurück (1:35,0).

Ergebnis des Verfolgungsbewerbs:

Rang Name Nation Schießen Zeit Rückstand
1 FAK Jakov SLO 0+0+1+1 34:14,8 Sieger
2 MALYSHKO Dmitry RUS 0+0+0+1 34:15,7 +0,9 Sek.
3 FOURCADE Martin FRA 0+2+0+1 34:23,4 +8,6
4 LINDSTRÖM Fredrik SWE 0+0+1+0 34:26,1 +11,3
5 BIRNBACHER Andreas GER 0+1+0+1 34:29,9 +15,1
6 SHIPULIN Anton RUS 0+0+0+2 34:50,6 +35,8
7 BJÖRNDALEN Ole Einar NOR 0+1+2+0 34:53,1 +38,3
8 LANDERTINGER Dominik AUT 1+0+1+0 35:20,7 +1:05,9
9 USTYUGOV Evgeny RUS 1+0+1+1 35:21,6 +1:06,8
10 BAILEY Lowell USA 0+0+1+0 35:26,7 +1:11,9
Weiter:
14 SVENDSEN Emil Hegle NOR 1+1+1+1 35:46,8 +1:32,0
17 PINTER Friedrich AUT 1+0+1+2 35:49,8 +1:35,0
22 EBERHARD Julian AUT 2+1+2+0 36:22,2 +2:07,4
23 BURKE Tim USA 1+0+2+1 36:22,4 +2:07,6
39 EDER Simon AUT 1+3+1+0 37:29,8 +3:15,0

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden